Donnerstag, 30. Juli 2015, 0:34 Uhr

Florence + The Machine mit Kurzfilm zu "Queen Of Peace"/"Long and Lost"

Für die filmische Umsetzung von den Songs “Queen Of Peace” und “Long and Lost” aus dem neuen Album “How Big, How Blue, How Beautiful” haben Florence + The Machine gemeinsam mit Regisseur Vince Haycock (Lana Del Rey, Paul McCartney) einen bewegenden Kurzfilm gedreht.

Florence + The Machine mit Kurzfilm zu "Queen Of Peace"/"Long and Lost"

In dem Video zeigt sich Frontfrau Florence Welch hüllenlos. Vor der rauen Küstenlandschaft Schottlands erzählen Florence + The Machine von einer Familienfehde, Liebe, Brutalität, Enttäuschung und Verlust.

Gedreht wurde das Video mitten im Winter an der schottischen Küste und auf der Insel Easdale. “Es war kalt, brutal und unglaublich inspirierend”, berichtet Haycock. Die raue Umgebung habe Florence dabei geholfen, den Konflikt der Protagonisten realistisch darzustellen. Besonders stolz sei der Regisseur auf die letzte Szene, die als One-Shot gedreht wurde: “Der Einsatz und Fokus der Schauspieler und Crew war unglaublich.”

FLORENCE + THE MACHINE live
13.12.2015 Berlin, Velodrom
14.12.2015 Hamburg, Barclaycard Arena
16.12.2015 München, Olympiahalle
18.12.2015 Düsseldorf, Mitsubishi-Electric-Halle

Florence + The Machine mit Kurzfilm zu "Queen Of Peace"/"Long and Lost"

Fotos: Universal Music