Donnerstag, 30. Juli 2015, 19:25 Uhr

Jake Gyllenhaal: Hauptrolle in Film über Boston-Attentat?

Jake Gyllenhaal könnte einen weiteren Underdog spielen. Der Schauspieler, der derzeit positive Kritiken für sein Drama ‘Southpaw’ bekommt, soll sich für die Hauptrolle eines Streifens über das Boston Marathon-Attentat interessieren.

Jake Gyllenhaal: Hauptrolle in Film über Boston-Attentat?

Laut ‘Variety’ soll sich der vielbeschäftigte Schauspieler im Gespräch für die Rolle des Jeff Bauman in dem von Lionsgate produzierten Film ‘Stronger’ befinden und nach diversen Vorgesprächen auch der Favorit sein. Bauman verlor bei dem Attentat beide Beine, er hatte seine Freundin an der Zielgeraden angefeuert. Als er am nächsten Tag im Krankenhaus erwachte und feststellte, dass er nicht sprechen kann, schrieb er auf ein Blatt Papier: “Habe den Mann gesehen. Er sah mich direkt an.” Dies führte zur Jagd auf einen der Attentäter, Dzhokhar Tsarnaev.

Mehr: Neues Video zu “Everest 3D” – So brutal waren die Dreharbeiten

Der Filmemacher David Gordon Green wird als Regisseur fungieren, der Streifen basiert auf dem Buch von Bauman und Bret Witter. Daneben sind noch zwei weitere Filme in Arbeit, die die Geschichte des Attentats erzählen, ‘Patriot’s Day’ von ‘CBS Films’ mit Mark Wahlberg als Favorit für die Hauptrolle und ‘Boston Strong’ von der Firma ‘Fox’. Das Box-Drama ‘Southpaw’ kommt am 20. August hierzulande in die Kinos. Darüber hinaus eröffnet Gyllenhaals Thriller ‘Demolition’ von Jean-Marc Vallée das ‘Toronto Film Festival’.

Foto: WENN.com