Donnerstag, 30. Juli 2015, 20:33 Uhr

Justin Bieber kündigt neue Single "What Do You Mean?" an

Justin Bieber startete gestern auf Twitter und Instagram einen Countdown zu seiner neuen Single ‘What Do You Mean?’. Der kanadische Popsänger postete ein ziemlich schlichtes Bild, auf dem eine Uhr zu sehen ist und darunter stand „What do you mean – Justin Bieber“. Er fügte dem Tweet noch hinzu: „Ich bin zurück!“.

Justin Bieber kündigt neue Single "What Do You Mean?" an

Den Song hat der kanadischen Star zusammen mit dem Produzenten Skrillex – dem Mann hinter den Hits von Ellie Goulding und ASAP Rocky produziert. Den Track, der am 28. August erscheinen soll, stellte Bieber in Ryan Seacrests kultiger KIIS-FM Radio-Show vor und beschrieb ihn selbst als “neu und frisch”. Weiterhin verriet der Sänger, dass die erste Single aus dem kommenden Album “definitiv unglaublich” sei. “Ich habe daran sehr hart zusammen mit einem Typen namens Poo Bear gearbeitet. Es ist sehr erhebend, ohne Schnörkel aber cool. Der Sound ist sehr aufwendig. Skrillex ist ein Genie. Er ist super futuristisch und ich liebe seine Musik. Also diesen Sound mit meiner Musik zu verbinden war sehr cool, weil es neu und frisch ist. Ich glaube, niemand hat das zuvor gemacht. Ich bin sehr aufgeregt”.

Im Interview offenbarte der Kanadier weiter: “Ich habe sehr viel im Studio gearbeitet, um einen einheitlichen und zusammenhängenden Sound hinzubekommen. Ich habe viel in meinem Kopf und ich werde irgendwie depressiv, weil ich so sehr arbeiten möchte“.

Justin Bieber kündigt neue Single "What Do You Mean?" an

“Ich mache mir viele Gedanken, was mich anderseits auch deprimiert, weil ich unbedingt möchte, dass meine Musik gut ankommt. Ich will, dass die Leute das lieben. Ich will sie inspirieren. Manchmal frage ich mich: ‘Ist das hier denn gut genug? Ist das die Richtung, die ich einschlagen möchte?’ Die letzten Wochen waren ziemlich schwierig. Ich mache mir einfach zu viele Gedanken und komme dann manchmal nicht aus dem Bett.”

Das klingt schon sehr danach, als würde sich Justin Bieber selbst unglaublich unter Druck setzen. Da kann man dem 21-Jährigen nach der harten Arbeit nur wünschen, dass der gehoffte Erfolg auch wieder eintrifft. Das letzte Album ‘Believe’ brachte er 2012 raus. (AG)

Foto: WENN.com