Donnerstag, 30. Juli 2015, 14:29 Uhr

Sarah und Pietro Lombardi: Klein-Alessio ist wieder ganz gesund

Die Fans können aufatmen, der kleine Alessio ist wieder ganz gesund. Sarah Engels und Pietro Lombardi können sich jetzt ganz entspannt auf den Alltag mit ihrem Sohn freuen, nachdem die beiden Verliebten wochenlang um das Leben ihres Kleinen bangen mussten.

Sarah und Pietro Lombardi: Klein-Alessio ist wieder ganz gesund

Nach der Geburt wurde das ‘DSDS’-Baby unmittelbar auf die Herzstation verlegt, da bei ihm Unregelmäßigkeiten festgestellt wurden. Doch nun schein alles wieder gut zu sein, wie der Sänger in einem YouTube-Video erzählte: “Wir waren heute beim Kinderarzt. Wir haben die U3 gemacht, war alles gut Gottseidank. Schön. Super!” Auch Mama Sarah schien sehr glücklich zu sein, sie lächelte einfach nur wortlos und zufrieden in die Kamera. Die Familie genießt ihr Zusammenleben in vollen Zügen, auch wenn es beispielsweise mit dem Stillen nicht so recht klappt.

Mehr zu Pietro Lombardi: “Wir machen Fernsehen und haben mit Immobilien zu tun”

Der stolze Papa postete auf seiner Facebook-Seite ein kurzes Video und schrieb: “So süß Schatz, I love you.” Die Fans des ‘DSDS’-Ehepaars können in dem Video Sarah dabei zusehen, wie sie ihrem Sohn die Flasche gibt. Der kurze Clip gefiel zwar fast 25000 Usern, doch auch kritische Stimmen wurden laut. Sie fragten, warum Alessio denn nicht gestillt werden würde, das sei doch das Beste für das Kind. “Leider konnte sie nicht stillen, da zu wenig Milch kam, aber ich glaube dem Kleinen schmeckt diese Milch auch. Manchmal klappt das halt nicht für alle Mecker-Tanten…”, erklärte Pietro daraufhin. Im Interview mit der Gossip-Internetseite ‘Promiflash’ räumte Sarah ein: “Ich habe die ersten Wochen voll gestillt.” Der kleinen Kerl scheint jedoch zufrieden zu sein, und das ist schließlich das Wichtigste.

Foto: WENN.com