Donnerstag, 30. Juli 2015, 17:56 Uhr

Yoko Ono (82) veröffentlicht ein neues Album

Yoko Ono wird auch mit 82 Jahren noch einmal ein Album auf den Markt herausbringen (wir berichteten) Die Platte ‘Yes, I’m a Witch Too’ wird der Nachfolger ihrer 2007 erschienenen ‘Yes, I’m a Witch’ sein.

Yoko Ono (82) veröffentlicht ein neues Album

Das Konzept dahinter sieht aus wie sein Vorgänger: Die Künstler dürfen sich ein Stück der recht eigenwilligen Witwe von John Lennon aussuchen und dieses dann neu interpretieren. In der Vergangenheit wurden meist nur die Lyrics auf komplett neuen Instrumentals verwendet, um zu zeigen, wie vielseitig ihre Texte sind. Dieses Mal dabei sind unter anderem Death Cab for Cutie, ihr Sohn Sean Lennon, Miike Snow oder Cibo Matto. Zusammen mit Rob Stevens produziert sie das Album, das am 22. Januar 2016 erhältlich sein wird.

Tracklist:

1. Yoko Ono with Death Cab for Cutie – ‘Forgive Me My Love’
2. Yoko Ono with Peter, Bjorn and John – ‘Mrs. Lennon’
3. Yoko Ono with Jack Douglas – ‘Move on Fast’
4. Yoko Ono with Sparks – ‘Give Me Something’
5. Yoko Ono with Penguin Prison – ‘She Gets Down on Her Knees’
6. Yoko Ono with Portugal the Man – ‘Soul Got Out of the Box’
7. Yoko Ono with Sean Lennon – ‘Dogtown’
8. Yoko Ono with Tune-Yards – ‘Warrior Woman’
9. Yoko Ono with Miike Snow – ‘Catman’
10. Yoko Ono with Cibo Matto – ‘Yes, I’m Your Angel’
11. Yoko Ono with Dave Audé – ‘Wouldnit’
12. Yoko Ono with John Palumbo – ‘I Have a Woman Inside My Soul’
13. Yoko Ono with Ebony Bones – ‘No Bed for Beatle John’
14. Yoko Ono with Automatique – ‘Coffin Car’
15. Yoko Ono with Danny Tenaglia – ‘Walking on Thin Ice’
16. Yoko Ono with Blow Up – ‘Approximately Infinite Universe’

Foto: WENN.com