Samstag, 01. August 2015, 10:52 Uhr

Foo Fighters Video-Hit: Was für eine pompöse Einladung nach Italien!

Die ‘Foo Fighters‘ haben eine besondere Einladung bekommen. Der Italiener Fabio Zaffagnini hat am 26. Juli knapp 1000 Musiker auf einer Wiese im norditalienischen Cesena versammelt, um die berühmten Kollegen zu einem Auftritt in seiner Stadt zu bewegen.

Foo Fighters Video-Hit: Was für eine pompöse Einladung nach Italien!

266 Sänger, 314 Gitarristen, 155 Bassisten und 250 Schlagzeuger gaben den ‘Foo Fighters’-Track ‘Learn To Fly’ zum Besten. Der Initiator hatte die Idee im letzten Jahr gehabt, da ihm aufgefallen sei, dass die Band seit 1997 nicht mehr in der Stadt gespielt hat. Über Crowdfunding sammelte er Geld und organisierte das Event mit Freunden, konnte sogar einen berühmten Komponisten dafür gewinnen.

Mehr: Foo Fighters sagen Europa-Tour nach Grohls Beinbruch ab

Am 30. Juli wurde das Video bei YouTube hochgeladen, das schon am gleichen Tag mehr als vier Millionen Mal geklickt wurde. Zaffagnini selbst sagte nach der Aktion in seiner Ansprache: “Italien ist ein Land, in dem Träume nicht so einfach wahr werden. Aber es ist ein Land der Leidenschaft und Kreativität.”

Die Foo Fighters antworteten auf Twitter in der Landessprache: “Wie schön, Cesena”. Bis bald, Cesena.” Dave Grohl leidet derzeit an einem Beinbruch, kürzlich bezeichnete er es als “traurigen Chicken-Wing”.

Foo Fighters Video-Hit: Was für eine pompöse Einladung nach Italien!