Samstag, 01. August 2015, 13:20 Uhr

Kris Jenner "versöhnt" sich mit Caitlyn extra fürs Fernsehen

Die Geschichten aus dem Hause Kardashian-Jenner dürfen guten Gewissens stets in Zweifel gezogen werden. Vieles wirkt zu gestellt und inszeniert, folgt wohl der Dramaturgie ihrer Reality-Soaps. Nun wurde also Kris Jenners und Caitlyn Jenners “erstes Treffen” gefilmt.

Kris Jenner "versöhnt" sich mit Caitlyn extra fürs Fernsehen

Natürlich war es nicht nur privater Natur, sondern ist Gegenstand der TV-Doku ‘I Am Cait’. Die beiden hatten sich kürzlich in Malibu in Caitlyns Haus das erste Mal nach deren Verwandlung getroffen und angeblich eine “Aussprache” gehabt. Die war aber anscheinend total gescripted. Laut ‘RadarOnline’ waren beide eben “gestylt und sehr stylisch gekleidet.” Weiter hieß es: “Kris sprach über die tolle Inneneinrichtung von Caitlyn und den kommenden Geburtstag ihrer gemeinsamen Tochter Kylie. Die Mutter gab auch zu, dass sie zwar eine schwere Zeit gehabt habe, es ihr aber wichtiger sei, dass es Caitlyn gut gehe.”

Mehr zu Kris Jenner: Hochzeit nur für die Medien?

Laut der Gossip-Webseite ‘TMZ’ soll Kris Jenner sehr traurig gewesen sein, dass es erst jetzt zu einem Treffen kam, denn schließlich verbinde die beiden eine 24-jährige Ehe sowie ihre Töchter Kendall und Kylie Jenner. Die Wogen sollen nach dem Treffen wieder geglättet worden sein.

Einen richtigen Greul hegte die Matriarchin und Managerin sowieso nicht gegen ihre Ex, die bis vor wenigen Monaten noch als Bruce Jenner bekannt war. So lobte sie sie kürzlich für ihre bewegende und mutige Rede bei den ‘ESPY’s. Auch, dass Caitlyn Jenner sich dazu entschieden habe, ihren Vornamen mit C zu schreiben, statt, wie in der Familie üblich, mit K soll ihr Kris Jenner nicht übel nehmen. Was lernen wir aus dueswm ganzen Tralala: ohne all die dramaturgischen Ups und Downs gibts es selbst in der noch so belanglosesten (Un-)Realtiy-Soap keine konstanten Quoten!

Die 59-jährige Kris Jenner sprach bereits in älteren Interviews schon wohlwollend über die Geschlechtsumwandlung der ehemaligen Olympionikin aus, mit der sie bis vor wenigen Monaten noch verheiratet war.

Foto: WENN.com