Samstag, 01. August 2015, 12:43 Uhr

Mariah Carey wird Regisseurin - und ist mit Justin Bieber im Studio

Mariah Carey wird für einen Weihnachtsfilm Regie führen und vor der Kamera stehen. Die 45-Jährige dralle Sängerin wird ihr Regie-Debüt gemeinsam mit dem ‘Rush Hour’-Regisseur Brett Ratner machen.

Mariah Carey gibt Einstand als Regisseurin

Der hatte auch ihre Musikvideos zu ‘We Belong Together’ oder ‘Obsessed’ gedreht und beim aktuellen Projekt als Produzent geführt ist. Via Instagram verkündete die Sängerin: “Ich kann es kaum abwarten, mein Regie-Debüt auf dem Hallmark Channel zu geben! Hier bin ich bei der Verkündungsparty. Im Dezember kommt mein Weihnachtsfilm.” Schon im April gab es Gerüchte um einen angeblichen Film der Pop-Diva.

Mehr: Mariah Carey und ihr Neuer – Sex immer nur montags?

Am Donnerstag wurde jedenfalls das ‘Mariah Carey’s Christmas Project’ auf der Party dann offiziell verkündet. Bisher ist über den Inhalt noch nichts bekannt. Angeblich sollen die Dreharbeiten im Herbst beginnen. Zuvor war die Sängerin bereits in ‘Precious’ zu sehen. Gerade wurde bekannt, dass sie einen Stern auf dem ‘Walk of Fame’ erhalten werde.

Zuletzt schon sprach sie über ihre Ambitionen, wieder ins Filmgeschäft zurückzukehren: “Ich würde es lieben! Ich liebe Schauspielern. Es ist ein ganz anderer Weg für mich, meine Kreativität auszudrücken.”

Mariah Carey wird Regisseurin - und ist mit Justin Bieber im Studio

Mariah hat übrigens Justin Bieber jetzt angeblich “spontan” mit in ihr Tonstudio genommen, wo sie gerade an neuen Songs arbeitet. Die Popdiva war dann angeblich so sehr von ihrem berühmten Kollegen gerührt, dass sie ihn kurzerhand hinters Mikro holte, damit er in ihrem Duett mit French Montana auch zu hören ist…

Fotos: WENN.com, Instagram