Montag, 03. August 2015, 14:19 Uhr

Lance Bass: Anwesen knapp vor Waldbrand gerettet

US-Sänger Lance Bass dankt öffentlich der kalifornischen Feuerwehr, die am letzten Freitag sein Anwesen vor einem verheerenden Waldbrand gerettet hatte. Der ehemalige N’Sync- Star veröffentlichte ein Video auf Instagram, auf dem man einen Helikopter sieht, der gerade versucht eines der Feuer mit Wasser zu löschen.

Lance Bass: Anwesen knapp vor Waldbrand gerettet

Dabei handelte es sich um das Anwesen bzw. dem Hinterhof des 36-Jährigen. Zu dem Clip schrieb er: „Wir haben einen kleinen Waldbrand und ich habe noch nie einen Helikopter so nah an Häusern Feuer löschen sehen. Das passiert, wenn du in Los Angels an einem Wald wohnst“. Seit einigen Wochen wüten durch die Hitze und Dürre im US-Staat Kalifornien überall mehrere Feuer, die zu vielen Buschbränden führen und auch Häuser drohten zu zerstören. Eines davon war eben das von Bass, der das ganze Spektakel mit verfolgt hatte. Mehr als 75 Feuerwehrleute mussten helfen, konten die Flammen aber innerhalb einer Stunde unter Kontrolle kriegen.

Lance Bass: Anwesen knapp vor Waldbrand gerettet

Mehr zu Lance Bass: “Perez Hilton hat mich zu Outing gezwungen”

Nachdem das Feuer endlich gelöscht wurde und alle außer Gefahr waren, machte der Sänger noch ein paar Fotos mit den Feuerwehrmännern, die er neben dem Video auch auf Instagram veröffentlichte. Unter den Bildern schrieb Lance: „ Dank dieser tollen Männer und dem Rest der Feuerwehr / Polizei, wurde heute unsere Nachbarschaft gerettet!“ (AG)

Fotos: WENN.com, Instagram