Montag, 03. August 2015, 22:58 Uhr

R'n'B-Newcomerin Wolfie: Neuer Song "Drifting" mit echtem Hitpotenzial

Als Kind war Laura Wolfe, aka Wolfie (22) aus dem kleinen Dörfchen Otford in der englischen Grafschaft Kent schon von den verschiedensten Musikrichtungen umgeben. Bei ihren Eltern lief ständig Punk und Reggae.

R&B-Newcomerin Wolfie: Neuer Song "Drifting" mit echtem Hitpotenzial

Ihre älteren Cousins machten sie mit Rap à la MC Skibadee und Ms Dynamite vertraut. Und genau daraus zieht die talentierte Sängerin mit der sanften Stimme ihre Inspiration, wie sie in einem kürzlichen Interview mit dem britischen Lifestyle-Magazin ‘RWD’ verriet. Außerdem führt sie ihre große Musikleidenschaft auch auf ihre Roma-Herkunft zurück, bei denen Musik generell einen wesentlichen Part des Lebens einnimmt.

Bereits letztes Jahr erregte die vielversprechende Newcomerin mit ihrer EP ‘7DS’, die von etwas “dunklerem” R&B und Hip Hop inspiriert war und ihren zuvor veröffentlichten Songs ‘Come Over’ und ‘I Be Ghost’ in der Musikszene Aufmerksamkeit.

Ihr neuestes Werk ‘Drifting’ toppt das aber alles noch und ein Hitpotenzial lässt sich dem Song auf jeden Fall nicht absprechen. Nachdem die 22-Jährige dieses Jahr ihr Musikstudium an einer Londoner Universität erfolgreich abgeschlossen hat, will sie richtig durchstarten. Dafür experimentiert sie mit verschiedenen Künstlern im Studio: “Momentan arbeiten wir einfach nur nach Gefühl. Wir schreiben ein paar Songs, sind wirklich mit ganzem Einsatz dabei und veröffentlichen sie dann, weil sich das gerade richtig anfühlt.” Wenn dabei so gute Lieder wie ‘Drifting’ herauskommen, steht Wolfie sicherlich noch eine vielversprechende Musikkarriere bevor…(CS)