Mittwoch, 05. August 2015, 18:22 Uhr

Justin Bieber: Shitstorm wegen überraschender Konzertabsage

Popstar Justin Bieber (21) hat gestern mit einer Konzertabsage die Wut einiger Fans auf sich gezogen. Auf Twitter gab der On-/Off-Freund von Selena Gomez (23) bekannt, dass er “wegen eines unvorhergesehenen Problems” am 28. August nicht auf dem ‘Fusion Festival’ in Birmingham auftreten könne.

Justin Bieber: Shitstorm wegen überraschender Konzertabsage

Er bedauere es zutiefst und würde sich auf die nächste Gelegenheit freuen, seine britischen Fans irgendwann in der Zukunft mit einem Konzert zu beglücken. Der Auftritt am 28. August wäre seine erste Performance in England nach zwei Jahren gewesen. Kein Wunder, dass sich also einige seiner britischen Fans auf Twitter so gar nicht begeistert von seiner Absage zeigten. Ein regelrechter Shitstorm brach aus, wobei ein Fan beispielsweise erklärte: “Für wen zur Hölle hältst du dich, dass du zuerst Leute dafür bezahlen lässt, dich zu sehen und dann sagst du 24 Tage vorher ab?” Ein anderer erklärte: “Warum lügst du? Du wirst nicht vor zwei Jahren hier wieder auftreten!” Und ein weiterer Fan stellte ärgerlich fest: “Weißt du überhaupt, dass manche für ein Ticket fast 1.000 Dollar [etwa 920 Euro] bezahlt haben?”

Mehr: Justin Bieber zieht mal wieder blank

Damit fand die Wut seiner Anhänger aber noch lange kein Ende: Manche erklärten, Bieber hätte mit der Absage “ihren Sommer ruiniert”. Andere forderten eine “wirkliche Erklärung” und, dass man ihm auf Twitter nicht mehr folgen solle. Das wäre eine Lektion für den Sänger. Und der gleiche Fan erklärte außerdem ganz dramatisch: “Ich möchte dir dein Herz rausreißen, damit du den gleichen Schmerz fühlst, den ich gerade fühle.” Irgendwie kann man es dann doch auch ein wenig übertreiben, so scheint es. Justin Bieber stellte nur wenig später auf Twitter selber fest, dass ihn die britische Presse für seine Absage vermutlich erwartungsgemäß “in der Luft zerreißen” werde aber das auch Teil seines Jobs wäre. Er würde es jedoch wieder gut machen. Na, das sollte seine Fans doch wieder etwas besänftigen…

Übrigens überraschte Justin jetzt einen seiner ganz kleinen Fans. Noah hat Down-Syndom und war megaüberrascht als sein großes Idol mit ihm für eine TV-Show performte – siehe Video oben. (CS)

Foto: WENN.com