Donnerstag, 06. August 2015, 17:40 Uhr

Michael Bublé tut sich mit Elvis Presley zusammen

Jazz-Sänger und Frauenschwarm Michael Bublé singt mit der Rock’n’Roll-Ikone Elvis Presley. Für das Greates Hits-Album des verstorbenen Sängers fanden sich Bublé und das ‘Royal Philharmonic Orchestra’ zusammen und arbeiteten an vielen der weltbekannten Hits des King of Rock’n’Roll.

Michael Bublé tut sich mit Elvis Presley zusammen

Hierbei werden die Gesangsaufnahmen von der Musiklegende auf der LP im Original zu hören sein, während die Hintergrund-Arrangements neu sind. “Für Elvis würde damit ein Traum wahr werden”, erklärte Priscilla Presley, die Ex-Frau des damaligen Rockstars. “Er hätte es geliebt, mit solch einem renommierten Sinfonieorchester Musik zu machen. Die Musik… die Kraft, die man in seiner Stimme spürt und dazu das Orchester, das ist genau das, was er getan hätte.”

Mehr: Elvis Presley wäre heute 80 Jahre geworden

Der Kanadier Michael Bublé, der demnächst zum zweiten Mal Vater wird, singt auf dem Album den Song ‘Fever’ im Duett mit Presley. Des Weiteren werden auch Klassiker wie ‘Love Me Tender’ und ‘Can’t Help Falling In Love’ zu hören sein.
Das Album, das auf den Namen ‘If I Can Dream: Elvis Presley with the Royal Philharmonic Orchestra’ hört, soll im Herbst herauskommen.

Michael Bublé tut sich mit Elvis Presley zusammen

Track-List:
1. ‘Burning Love’
2. ‘It’s Now or Never’
3. ‘Love Me Tender’
4. ‘Fever’ feat. Michael Bublé
5. ‘Bridge over Troubled Water’
6. ‘And the Grass Won’t Pay No Mind’
7. ‘You’ve Lost That Loving Feeling’
8. ‘There’s Always Me’
9. ‘Can’t Help Falling in Love’
10. ‘In the Ghetto’
11. ‘How Great Thou Art’
12. ‘Steamroller Blues’
13. ‘An American Trilogy’
14. ‘If I Can Dream’

Fotos: WENN.com, SonyMusic