Donnerstag, 06. August 2015, 13:55 Uhr

Taylor Swift: Schockierende Fan-Attacke bei Konzert

Am Dienstag (4. August) hatte US-Popstar Taylor Swift (25) auf ihrer aktuellen Konzerttour (‘1989 World Tour’) in Edmonton (Kanada) eine gefährliche “Begegnung” mit zwei verrückten Fans. Einige Medien berichten zwar nur über die “Attacke” eines Mannes, auf einem dazugehörigen Video des Vorfalls sind jedoch deutlich zwei Angreifer zu erkennen.

Taylor Swift: Schockierende Fan-Attacke bei Konzert

Die Freundin von Calvin Harris (31) gab gerade ihren Hit ‘Bad Blood’ zum Besten, als aus dem Zuschauerraum ganz plötzlich zwei männliche Fans nach ihrem Bein grabschten. Eine äußerst gefährliche Situation für die Sängerin! Die offensichtlich verrückten Angreifer bekamen beinahe den Fußknöchel der 25-Jährigen zu fassen, bevor sie aber glücklicherweise noch rechtzeitig von Sicherheitskräften überwältigt werden konnten. Wie in dem dazugehörigen Clip zu sehen, bemerkte Taylor Swift auch die Attacke und war richtig erschrocken.

Mehr: Taylor Swift designt für chinesisches Unternehmen

Nach einem kurzen Moment, in dem sie fassungslos beobachtete, wie die beiden Männer “aus dem Verkehr” gezogen wurden, setzte sie aber – ganz Profi – ihren Auftritt fort. Ist ja glücklicherweise noch mal gut gegangen! Solche Vorkommnisse sind aber unter anderem wohl die Nachteile des Berühmtseins… Da bleibt wohl nur zu hoffen, dass es sich bei diesem schockierenden Vorfall um ein einmaliges Ereignis handelt.

Gestern verriet die Sängerin, die bei den MTV Video Music Awards am 30. August – wie berichtet – so richtig abräumen könnte, übrigens ihren Fans auf Twitter schon einmal, dass ihre nächste Single ‘Wildest Dreams’ heißen wird. Trotz solch eines unangenehmen Vorfalls bei ihrem Konzert muss die Show schließlich weitergehen…(CS)

Taylor Swift: Schockierende Fan-Attacke bei Konzert in Kanada

Fotos: WENN.com, Youtube