Sonntag, 09. August 2015, 19:19 Uhr

Disclosure: Das angesagte Pop-Duo plaudert übers neue Album

Das britische Geschwister-Duo Guy und Howard Lawrenc – besser bekannt als Disclosure plauderten jetzt über ihre neue Single ‘Omen’ und das dazugehörige Video.

Disclosure: Das angesagte Pop-Duo plaudert übers neue Album

Der neue Song ist einer von vielen aus ihrem neuen Album und wurde – wie berichtet – gemeinsam mit Britenüberflieger Sam Smith aufgenommen. Das ist allerdings nicht die erste Zusammenarbeit mit Smith, schon ihren Hit ‘Latch’ schrieben die Drei gemeinsam. Im aktuellen Interview mit Radio Energy erklärten die Jungs, worum es in ‘Omen’ überhaupt geht: “Es geht um ein Omen und darum, dass, wenn man jemanden gehen lässt und dieser jemanden Neues findet, dann will man ihn eben zurück haben. Es muss immer erst sowas geschehen, bevor man das bemerkt. Eigentlich ein simples Prinzip. Aber jeder von uns fand sich darin wieder, als wir den Song schrieben.“

Doch das wirklich interessante daran ist wohl das Video dazu. Das sieht nicht nur unglaublich teuer aus, sondern ist auch Teil einer geplanten Serie: “Wir haben es in Mexiko gedreht … und es ist ein Teil eines fünfteiligen Kurzfilms.“

Jeder der kommenden Songs, die sie mit einem Video veröffentlichen, bilden einen Teil der Geschichte: „Also ‘Holding On’ war der erste Part, jetzt ‘Omen’ und jedes weitere Video wird den Kurzfilm vervollständigen. Jedes Mal wenn jetzt ein Video rauskommt, wird die Geschichte weitererzählt.“

Für das Projekt habe man Testszenen gedreht und dann haben die Brüder geschaut, “was uns gefällt und was nicht und ein paar Sachen verändert. Wir haben auch entschieden in welcher Reihenfolge die Songs in der Kurzgeschichte erscheinen sollen.“ Sie betonen aber:„Der Inhalt und die Geschichte ist vom Regisseur.“

Das dazugehörige, zweite Album heißt ‘Caracal’ und wurde nach einer Wildkatzenart benannt, die auch auf dem Cover zu sehen sein wird. Ferner werden neben Sam Smith auch Lorde und The Weeknd zu hören sein. Die sympathischen Jungs bestätigten, dass das Album am 25. September erscheinen wird: “Es ist abgemischt und fertig.“

Die beiden Brüder, deren Eltern selbst in Bands spielten, hatten bei der Arbeit am neuen Album keinen Druck. Auch das Plattenlabel habe sie in Ruhe werkeln lassaen: „Wenn wir das Gefühl gehabt hätten, dass es dann noch nicht perfekt gewesen wäre, hätten wir einfach weiter dran gearbeitet.“

Foto: Energy