Dienstag, 11. August 2015, 14:59 Uhr

"Blue"-Star Lee Ryan: Operation wegen Krebsverdacht

‘Blue’-Star Lee Ryan (32) muss sich eine “aggressive Zyste” an seinen Stimmbändern entfernen lassen. Die Operation soll angeblich schon in den nächsten zehn Tagen stattfinden. Das berichtet unter anderem die britische Ausgabe des ‘OK!’-Magazins.

"Blue"-Star Lee Ryan: Operation wegen Krebsverdacht

Durch die Zyste, von der offenbar zunächst angenommen wurde, dass sie krebsverdächtig sei, könne der Sänger offenbar keine hohen Töne mehr erreichen. Mittlerweile habe ein Sprecher der Zeitschrift jedoch bestätigt, dass es sich glücklicherweise doch um ein “harmloses” Geschwulst handele. Da aber der Heilungsprozess nach der Operation üblicherweise “sehr langsam vorangehe und von Person zu Person variiere”, muss die Europatour der Band verschoben werden. Diese sollte eigentlich Anfang Oktober starten.

Mehr: Blue-Sänger Lee Ryan gesteht: Ich hatte Sex mit einem Mann

Wie Lee Ryan gegenüber der Zeitschrift mitteilte, wäre er darüber sehr enttäuscht: “Ich fühle mich, als ob ich die Fans im Stich gelassen hätte aber ich weiß, dass ich mit ein wenig Ausdauer meine Stimme wieder dahin bekomme, wo sie sein muss.” Und sein Bandkollege Simon Webbe (37) ergänzte: “Ohne die vier von uns, sind wir einfach nicht ‘Blue’. Aber Lee wird das schaffen und gestärkt daraus hervorgehen. Wir stehen alle hinter ihm.” Der 32-Jährige ist mit diesen gesundheitlichen Problemen aber nicht alleine. In den letzten Jahren mussten sich unter anderem auch schon Adele (27) und Sam Smith (23) deswegen unter’s Messer legen. Alles verlief aber glücklicherweise ohne Probleme und genau das ist jetzt auch Lee Ryan zu wünschen! (CS)

Foto: WENN.com