Dienstag, 11. August 2015, 8:49 Uhr

Lindsay Lohan: Enthüllungs-Autobiographie soll Geld bringen

Lindsay Lohan plant eine Enthüllungs-Autobiographie zu schreiben. Die Skandal-Schauspielerin möchte Berichten zufolge mit einem englischen Verlag alle ihre Erinnerungen und Erlebnisse niederschrieben.

Lindsay Lohan: Enthüllungs-Autobiographie soll Geld bringen

Begleitet von einem Video-Tagebuch, wird sie kein Kapitel in ihrem Leben unberührt lassen. Ein Nahestehender verriet: “Sie möchte alles erzählen, sogar einige Sachen, die in ihrer heranwachsenden Zeit als Kind im rücksichtslosem Hollywood passiert sind. Sie möchte die Wahrheit in ihren eigenen Worten erzählen- über die Leute, ihre Arbeit, über ihr Liebesleben, die Drogen, die Partys, die Hochs und Tiefs, sowie die Lügen.”

Der ‘Mean Girls’-Star habe das erste Mal über ein Buch nachgedacht, als eine Liste über ihre Liebschaften im Internet aufgetaucht sei. Die Liste bestand aus 36 bekannten Künstlern, darunter ‘The Wanted’-Star Max George, Schauspieler Jake Gyllenhaal, Colin Farrell und ‘Coldplay ‘-Bassist Guy Berryman.

Mehr: Lindsay Lohan wollte sich für Fastfood-Kette nicht zum Deppen machen

Der Insider berichtete der amerikanischen Klatsch und Tratsch-Internetseite ‘RadarOnline.com’: “Sie hasst es, dass ihre Vergangenheit sie einholt und sie keine Kontrolle darüber hat, was bloßgelegt wird. Sie möchte einen erneuten Start, dabei steht sie zu allen ihren Eskapaden.” Die 29-Jährige plant in ihrer Autobiographie einige Bomben hochgehen zu lassen und auf nichts Rücksicht zu nehmen. “Lindsay kennt so viele Geheimnisse über viele mächtige Menschen in Hollywood,” so der Insider.

Foto: WENN.com