Dienstag, 11. August 2015, 19:12 Uhr

Matt Dillon dreht Remake von "Die Rentner-Gang"

Matt Dillon, der seit 1979 vor der Kamera steht, wird in der Neuauflage der Komödie ‘Die Rentner-Gang’ ein der Hauptrollen übernehmen. Damit verstärkt er den Cast, der bislang aus den Superstars Morgan Freeman und Michael Caine besteht.

Matt Dillon dreht Remake von "Die Rentner-Gang"

Zudem wird ‘Gattaca’-Star Alan Arkin in dem Streifen zu sehen sein. Die Regie übernimmt ‘Scrubs’-Star Zach Braff. Der Original-Film lief hierzulande im Jahr 1979 und handelt von einer Gruppe Pensionäre, die den Plan haben eine Bank zu überfallen, um ihrem tristen Leben ein bisschen Schwung zu verpassen. Nach dem Coup verbringen die Rentner eine kurze Zeit in Las Vegas, bis sie verhaftet werden. Zwei Gangster versterben im Laufe der Flucht.

Die Neuauflage wird das Grundthema beibehalten, jedoch alles in einen moderneren Kontext transportieren, wie ‘EmpireOnline’ berichtet. Die drei Rentner verlieren im Remake ihre Rente und suchen sich mit einem Banküberfall eine neue Einnahmequelle. Dabei werden sie von einem FBI-Agenten verfolgt, der von Matt Dillon verkörpert wird. Der Film soll in Großbritannien am 13. Mai 2016 starten. Wann er hierzulande anläuft ist bislang nicht bekannt.

Foto: WENN.com