Dienstag, 11. August 2015, 22:39 Uhr

"Rough Rider Of Love": Deutschlands wahrer King of Rap schlägt zu

Lange mussten wir darauf warten aber jetzt ist es endlich soweit. Der, nun ja, “King of Rap”, Rough Rider Of Love, veröffentlicht am 4. September sein gleichnamiges Album.

"Rough Rider Of Love": Deutschlands wahrer King of Rap schlägt zu

Die Notizen des ‘Backspin’-Chefredakteurs Niko Hüls finden wir so überwältigend, dass wir ihr eigentlich (außer am Schluss) nix hinzufügen möchten und diese hier in Auszügen veröffentlichen…

Auf dieses Album habe ich lange gewartet. Sehr lange. Seit Jahren checke ich Tag ein, Tag aus meinen Posteingang und durchforste ihn nach dieser einen Neuerscheinung, die ein neues Zeitalter einläutet. Bei der einfach alles stimmt – vom Artwork über die Beats bis hin zu Flow, Texten und dem Character des Protagonisten. Dieses Warten hat nun ein Ende.
Dass mich ausgerechnet der Rough Rider of Love erlösen würde, hätte ich im Grunde ahnen können. Wer so wahnsinnig ist und den (eigentlichen) King of Rap Kool Savas zum Battle herausfordert und besiegt, nachdem er gerade einmal einen einzigen Song samt Video an den Start gebracht hat, der kann ja gar nicht anders, als mit seinem Debütalbum das ganze Genre an sich zu reißen.

Der bisherige Weg des Rough Rider of Love ist nicht minder beeindruckend. Als Sohn eines Türken und einer Deutsch-Isländerin kommt Yalcin Rüdiger Sigurjonsson (der Vater wollte unbedingt den isländischen Namen seiner Frau annehmen) 1988 in Berlin zur Welt. Sein musikalisches Talent zeigt sich erstmals, als sich Yalcin mit fünf Jahren autodidaktisch Beatboxing und Geigespielen beibringt. Mit zarten sieben Lenzen offenbart er aber noch eine ganz andere Veranlagung: Als er den Hausmeister seiner Grundschule im Heizungskeller fesselt und einsperrt, weil der sich seinen vollen Namen Yalcin Rüdiger Sigurjonsson nicht merken konnte, erhält er seinen ersten Schulverweis.

Nur drei Jahre später geht er erstmals in die Geschichte ein. Er überfällt eine Apotheke und vertickt die Beute – 200 Packungen Buscopan Plus – zu Tiefstpreisen auf der Straße, was ihm seine erste Haftstrafe einbringt. Einen jüngeren Häftling hatte es zuvor in Deutschland nicht gegeben.

"Rough Rider Of Love": Deutschlands wahrer King of Rap schlägt zu

Als er 2001 aus der Haft entlassen wird, gibt er sich schließlich den Namen Rough Rider of Love, wobei Rough Rider für seinen Vornamen steht. Fortan muss ihn jeder so nennen. Wer das nicht tut, landet im Heizungskeller seiner alten Grundschule. Parallel wird ihm außerdem klar, dass er es in der Schule nicht weit bringen würde. Also gründet er mit zwei Kollegen eine Baufirma. Ihr erstes Geschäft: Sie klauen von Baustellen Zement und verkaufen ihn.

2003 beginnt er mit dem Rappen. Doch da seine Baufirma sehr gut läuft – mittlerweile gibt es zehn Angestellte, die nachts nun auch Gerüste von Baustellen klauen und verkaufen – bleibt es zunächst bloß ein Hobby. 2005 kommen weitere Geschäftsfelder hinzu: Der Rough Rider vertickt nun auch gefälschte Festplatten und Cholesterin. 2008 nimmt sein Hobby, das Rappen, mehr und mehr ernste Züge an. Der Rough Rider ist erzürnt über die deutsche Rap-Szene, weil es niemanden gibt, der wirklich rappen kann. Das will er ändern und gleichzeitig kurzen Prozess mit der Szene machen. (…)

Durch die allgemeine Anerkennung bestärkt, wagt sich der Rough Rider nun, den bisherigen King of Rap zu einem Battle herauszufordern. Vernichtend geschlagen übergibt der ihm voller Demut die Krone. Deutschrap hat nun einen neuen König. Allerdings lässt er noch immer die Finger nicht von anderen Geschäften. Im spanischen Saragossa überfällt er glorreich eine Bank, weswegen man auf der iberischen Halbinsel ehrfürchtig vom „Phantom von Saragossa“ spricht. 2014 bucht ihn die FIFA für die Eröffnungsfeier der Fußballweltmeisterschaft in Sao Paulo. Doch statt des Rough Riders steht am 14. Juni 2014 Jennifer Lopez auf der Bühne. Der Rough Rider war kurz vor dem Abflug in Bratislava in eine Schießerei verwickelt und hatte sich einen Kreuzbandriss zugezogen. An einen Auftritt war da nicht zu denken.

Anmerkung: Wer bei Rough Rider Of Love Ähnlichkeiten mit dem 31-jährigen Komödianten und Alleinunterhalter Buddy Ogün vermutet, liegt falsch. Pünktchen, Pünktchen, Pünktchen.

Fotos: Florian Appelgren