Dienstag, 11. August 2015, 14:28 Uhr

Sam Smith kann nicht genug kriegen von seinem Doppelgänger

Britenstar Sam Smith (23) kann jetzt auch einen Wachsdoppelgänger “sein Eigen” nennen. Der ‘Stay With Me’-Sänger stand dann auch gestern bei einem Pressetermin seinem Ebenbild bei ‘Madame Tussauds’ in San Francisco zum ersten Mal gegenüber.

Sam Smith kann nicht genug kriegen von seinem Doppelgänger

Und seinen Reaktionen nach war er wohl mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Der 23-jährige Popsänger machte nämlich Selfies mit seinem Wachsdoppelgänger und kommentierte die mit: “Wahrscheinlich die größte surrealistische Erfahrung meines Lebens.” Dabei blieb es aber nicht. Der Musiker konnte sich dann gar nicht “einkriegen”, küsste sein Ebenbild und schleckte dessen Gesicht sogar mit der Zunge ab: So sieht eben Begeisterung im Sam Smith-Style aus! Den anwesenden Journalisten und Fotografen verriet er schließlich, dass er für die Figur in der ersten Sitzung drei bis vier Stunden in derselben Position stillstehen musste. Außerdem hätte er danach etwa 20 Kilo an Gewicht verloren, so dass ein neuer Wachsdoppelgänger angefertigt und das überschüssige Material entsprechend “weggekratzt” werden musste.

Mehr: Morrissey schimpft: “Die Industrie drängt uns Sam Smith und Ed Sheeran auf”

Lachend bezeichnete er das aber als ein “gutes Problem.” Der Britenstar zollte gestern aber nicht nur seiner eigenen Figur Tribut, er ließ es sich auch nicht nehmen, sich noch neben anderen berühmten Wachsstatuen ablichten zu lassen. Darunter Leonardo DiCaprio (40), den er in einem lustigen Instagram-Bild spaßig als seinen “neuen Freund” bezeichnete aber auch Audrey Hepburn, ‘How I Met Your Mother’-Star Neil Patrick Harris (42) und Whoopi Goldberg (59). Sam Smith verkündete dann auch auf Instagram, dass er gerade einfach “ein bisschen zuviel Spaß bei Madame Tussauds in San Francisco” hätte. Und so sollte es doch auch sein…(CS)

Foto: WENN.com