Dienstag, 11. August 2015, 9:29 Uhr

Taylor Swift will sich wieder mit Madonna zusammentun

Popstar Taylor Swift möchte gerne erneut mit Madonna kollaborieren. Die beiden waren im Rahmen der ‘iHeartRadio Music Awards’ vor einigen Monaten gemeinsam aufgetreten, um den Song ‘Ghost Town’ zu singen.

Taylor Swift will sich wieder mit Madonna zusammentun

Kurz danach kam es zu Gerüchten, zwischen den beiden Sängerinnen würde dicke Luft herrschen. Dazu beigetragen haben die Musikvideos ‘Bad Blood’ von Swift und ‘Bitch I’m Madonna’ der Musikikone, in denen jeweils eine beachtliche Anzahl von Prominenten aus dem Showbusiness auftreten und den Eindruck erweckten, zwischen den beiden Musikerinnen existiere ein harter Konkurrenzkampf.

Dies hat Swift aber nun vehement dementiert und gegenüber dem amerikanischen ‘Vanity Fair’-Magazin (deren Cover sie auch ziert) beteuert, gerne erneut mit der Pop-Diva arbeiten zu wollen: “Madonna und ich werden wieder zusammen arbeiten und die Medien werden begreifen, dass zischen uns niemals Spannung herrschte oder ein Wettkampf existierte. Es irritiert mich, dass man zwei Frauen, die beide ambitionierte Musikvideos gemacht haben, miteinander vergleicht und gegeneinander ausspielt.”

Taylor Swift will sich wieder mit Madonna zusammentun

Mehr: Madonna lässt auf ihrer Tour Nonnen fliegen

Die 25-Jährige sei mehr als nur irritiert gewesen, wie sie zugibt. Sie sei gar wütend über die in die Welt gesetzten Gerüchte: “Ich hasse das, weil Madonna und ich uns gut verstehen und Fans voneinander sind. Wir sind gemeinsam aufgetreten und ich will nicht lesen, dass wir uns nicht mögen. Es ist nichts zwischen uns passiert.” Welche Form ihre neue Zusammenarbeit annehmen wird, hat die Sängerin jedoch noch nicht verraten.

Foto: WENN.com