Mittwoch, 12. August 2015, 11:16 Uhr

Guy Ritchie hat jetzt den schwarzen Gürtel

Madonnas Ex Guy Ritchie hat jetzt den schwarzen Gürtel. Der Regisseur hatte am Wochenende nicht nur wegen der Premiere seines neuen Films ‘Codename U.N.C.L.E.’ tüchtig zu feiern sondern auch wegen seiner sportlichen Leistungen.

Guy Ritchie hat jetzt den schwarzen Gürtel

Er hat laut ‘Page Six’ den schwarzen Gürtel im Jujitsu bekommen. Laut eines Insiders soll der Filmemacher seit neun Jahren im Besitz eines braunen Gürtels sein, nun erfolgte das Upgrade. Bei der Premieren-After-Party soll er seine neue Errungenschaft von seinem Lehrer, dem MMA-Kämpfer Renzo Gracie bekommen und damit kurz für ein Foto posiert haben. Zudem soll Guy Ritchie (auf unserem Foto mt seiner frisch angetrauten Gattin Jacqui Ainsley) noch Gitarre spielen und gemeinsam mit Arnie Hammer am Set zwischen den Szenen musiziert haben. “Guy konnte eine Menge irische Folk-Songs auswendig”, so Hammer.

Mehr: Madonnas Sohn Rocco Ritchie schockt mit Sean Penns Flodder-Look

Henry Cavill fügte hinzu: “Wir haben die halbe Zeit rumgeblödelt.” Gerade hatte der Regisseur zudem seiner Jacqui Ainsley – die die Mutter seiner Kinder Rafael (3), Rivka (2) und Levi (13 Monate) ist – auf seinem Anwesen in Wiltshire im Südwesten von England das Ja-Wort gegeben.

Foto: WENN.com