Mittwoch, 12. August 2015, 23:33 Uhr

Trash Detective: Die Wahrheit liegt im Dreck, die Suche danach wird schmutzig

Am 15. Oktober startet in den deutschen Kinos ‘Trash Detective’, ein äußerst schräger Schwabenkrimi mit echtem Kultpotenzial. Im Rahmen unserer losen Preview-Reihe stellen wir diese cineastische Kostbarkeit des deutschen Kriminalfilmschaffens schon mal vor!

Trash Detective: Die Wahrheit liegt im Dreck, die Suche danach wird schmutzig

Darum geht’s: In dem schwäbischen Dorf Matringen kennt jeder den Schrottbastler, Außenseiter und Trinker Uwe, aber keiner glaubt dem Schwätzer auch nur ein Wort, auch nicht, als Uwe davon überzeugt ist, einen Mord an der örtlichen Schönheitskönigin Susi Berger beobachtet zu haben. In seiner Ahnung alleingelassen, nimmt Uwe die Ermittlungen auf eigene Faust auf und dringt immer tiefer in die dunklen Wahrheiten ein, die unter der Kleinstadtidylle Matringens vergraben liegen…

In der Hauptrolle der grandiose deutsche Film- und Theater-Schauspieler Rudolf Waldemar Brem (67). Brem spielte in elf Fassbinder-Filmen mit, war in jeder Menge Fernsehfilmen und Serien zu sehen, darunter in ‘Tatort‘, ‘Lindenstraße’, ‘Die Rosenheim Cops’. ‘Alles Atze’ und zuletzt in ‘Die Bergretter’. In einer weiteren Rolle Sebastian Fritz (28), der u.a. aus ‘Sturm der Liebe’ bekannt ist.

Trash Detective: Die Wahrheit liegt im Dreck, die Suche danach wird schmutzig

Fotos: Camino