Donnerstag, 13. August 2015, 16:58 Uhr

Barack Obama stoppt absurde Petition für Kanye-West-Album

Unfassbar, was für absurde “Probleme” manche Menschen beschäftigen: US-Rapper Kanye West (38) scheint unter seinen Fans eine ganze Reihe richtig extremer “Zeitgenossen” zu haben, die sein neues Album wirklich so gar nicht mehr erwarten können.

Barack Obama stoppt absurde Petition für Kanye-West-Album

Gerade so wie Drogensüchtige, die unter Entzug stehen. Einer davon hatte jetzt deshalb eine ganz “pfiffige” Idee, wie unter anderem das US-‘Billboard’-Magazin berichtet: Eine Online-Petition an das Weiße Haus auf deren ‘We the People’-Seite, um Kanye West zu zwingen, sein neues Werk bereits am 21. August zu veröffentlichen! Schließlich ist es ja “schon” fünf Monate her, dass der Rapper eine neue Single (‘All Day’) herausbrachte. Und dessen neues Album ‘Swish’ sei zwar bereits angekündigt, jedoch noch ohne genauen Veröffentlichungstermin. Diese Ungewissheit ist aber natürlich nichts für radikale Fans des 38-Jährigen, die jeden Tag vor Spannung wortwörtlich auf “glühenden Kohlen” sitzen.

In der lebenswichtigen Petition ist dann auch zu lesen: “Kanye West hat uns schon zu lange auf dem Trockenen sitzen lassen. Wir haben seit Monaten keine neuen Singles zu hören bekommen. Der Präsident sollte ihm anordnen, sein Album am 21. August zu veröffentlichen, wie sein Produzent Mike Dean es den Leuten angedeutet hat.”

Die Petition kam auch ganz schnell auf einige tausend Unterschriften aber wurde dann schließlich gestern vom Weißen Haus gestoppt. Die Begründung: Sie stehe nicht im Einklang mit den Petitions-Bedingungen der Internetseite und würde diese missachten. Damit kam die zuständige US-Behörde außerdem auch ihrer Verpflichtung nach, innerhalb von 30 Tagen auf jede eingebrachte Petition zu reagieren, die über 100.000 Unterschriften erreicht hat. Produzent Mike Dean dementierte übrigens, dass er irgendwelche verbindliche Ansagen zu dem neuen Album des Gatten von Kim Kardashian (34) gemacht habe: “Wann auch immer Kanye sagt, das es fertig ist, dann ist es fertig.” Scheint also ganz danach, als ob sich dessen Fans noch ein bisschen mehr in der Tugend der Geduld üben müssen. Pech aber auch…

Übrigens: Unser Foto zeigt Kanye West und Kim Kardashian als Wachsfigurenpaar in der typischen selbstverliebten-Pose bei einer Präsentation von ‘Madame Tussauds’ in London. Beide wurden in der britischen Hauptstadt an den Hotspots aufgestellt und Fans konnten sich mit ihnen fotografieren lassen. (CS)

Foto: WENN.com