Donnerstag, 13. August 2015, 22:06 Uhr

Cara Delevingne: Make Up muss wirklich nicht sein

Supermodel und Neu-Schauspielerin Cara Delevingne würde kein Make-up tragen, wenn sie es nicht müsste. Das ‘Burberry’-Model, das zurzeit auch im Filmgeschäft tätig ist, offenbarte, dass sie kein Fan von mehreren Schichten Make-up sei.

Cara Delevingne: Make Up muss wirklich nicht sein

Leider gehöre dieses aber zu ihrem Job. Als Model und Schauspielerin würde Schönheit nicht immer ausreichen, sondern Kosmetik und Schminke seien unabdinglich in den Berufen. Die 22-Jährige gab zu: “Ich mag es und es ist nichts, was mich so sehr belästigt, aber wenn ich die Wahl hätte, würde ich kein Make-up tragen. Und ich würde den ganzen Tag im Schlafanzug rumspringen.

Mehr zu Cara Delevingne: “Ich möchte noch furchtloser leben”

Bezüglich ihres Charakters im neuen Spielfilm ‘Margos Spuren’ gestand Delevingne, dass sie sich mit ihrer Rolle sehr verbunden fühlte. In dem Film spielt das Model die Hauptrolle Margo, eine junge Dame, die ständig lässig gekleidet ist. In der TV-Show ‘Lorraine’ berichtete das britische Topmodel: “Ist Margo eines der beliebten Mädchen? Sie würde niemals in einem knappen Rock in die Schule gehen, weil das nicht ihr Stil ist. Ich bin genauso. Am Morgen mache ich meinen Job, aber interessiere mich nicht wirklich für Mode.” (Bang)

Foto: WENN.com