Donnerstag, 13. August 2015, 18:27 Uhr

Lana Del Rey: "High By the Beach" erobert weltweit Charts - hier ist das Video

Lana Del Rey ist mit einem regelrechten Beben im Netz zurück. ‘High By The Beach’ ist die erste offizielle Single aus dem für September angekündigten neuen Album. Am Montag dieser Woche veröffentlicht, schoss der Song in den USA und 23 weiteren Ländern rund um den Globus sofort an die Spitze der iTunes-Charts und wurde millionenfach im Netz gestreamt.

Lana Del Rey: High By the Beach erobert weltweit Charts - hier ist das Video

Seit heute gibt es nun endlich den Video-Clip zur Single, nachdem in den wenigen Tagen seit der Veröffentlichung bereits diverse Videos im Netz kursierten, die von Fans kreiert wurden.

Der lässig-laszive Popsong mit Ohrwurm-Qualitäten ist ein Traum von Westcoast – „Zuerst war bei dem Song der Refrain da“, so Lana Del Rey in einem aktuellen Interview mit DJ Zane Lowe für Beats 1 auf Apple Music. „Ich bin oft am Strand entlanggefahren. Mir gefällt sehr, dass Melodie und Harmonien dabei fast schon den Vibe der Andrews Sisters ausstrahlen.“

Mehr zu Lana Del Rey: Neues zum neuen Album

Seit der weltweiten Veröffentlichung von ‘High By The Beach’ am Montag überschlagen sich die Kommentare auf Facebook, Twitter, Instagram & Co. „Lana in Hochform“, urteilen die Fans. Auch die Fachwelt ist begeistert: “Del Reys bislang eingängigster Song” – notiert das Branchenblatt Entertainment Weekly. „Ein absoluter Kracher“, schreibt etwas überschwänglich ‘Paper’.

Ihre neue Westcoast-Hymne ist nach dem Vorabsong „Honeymoon“ bereits der zweite Titel aus dem gleichnamigen Album des US-Superstars. Nach dem Debüt-Album „Born To Die“, das im Januar 2012 erschien und im November des gleichen Jahres mit acht weiteren neuen Songs in der „Paradise Edition“ neu aufgelegt wurde und „Ultraviolence“ aus dem Jahr 2014 ist „Honeymoon“ bereits das dritte Album der Ausnahmekünstlerin innerhalb von drei Jahren. (UM)

Fotos: Universal Music