Freitag, 14. August 2015, 16:40 Uhr

James Francos Weltuntergangsspaß inspiriert Hollywood-Themenpark

Die megaschräge Filmkomödie ‘Das ist das Ende’ (2013) mit den beliebten Schauspielern James Franco und Seth Rogen ist Inspiration für eine neue Attraktion auf dem Geklände der Universal Studios in Hollywood.

James Franco Weltuntergangsspaß inspiriert Hollywood-Themenpark

In ‘Das ist das Ende’ müssen Dutzende als sie selbst agierende Hollywood-und Popstars auf einer Promi-Party unter der Regie von Seth Rogen und Evan Goldberg den Weltuntergang hautnah überleben und sterben dabei auch gleich reihenweise. Szenen aus dem Film, wie u.a. die auftauchenden gruseligen Dämonen werden in einem Labyrinth für Horror-Fans nachgestellt. Dabei entsteht der allererste 3D- Horror-Irrgarten. Nebenan gibts dann ab September eine Kulisse für den berühmten maskierten Serienmörder Micheal Myer aus ‘Halloween’ und auch die Gothic-Love-Story ‘Crimson Peak’ vom Kult-Regisseur Guillermo del Toro kommt zu Besucherehren, obwohl der Film erst im Oktober in den Kinos kommt.

Mehr: James Franco mit Doppelrolle in neuer Serie

Der Themenpark einer der weltweit größten Filmproduktionsgesellschaften eröffnet auch weitere Spaziergang-Labyrinthe, die inspiriert sind von der amerikanischen Serie ‘The Walking Dead’ und dem Horrorfilm „Insidious-Kapitel 3“. Anlass für die Spektakel sind die ‘Halloween Horror Nights’, die ab dem 15. September starten und bis zum 31.Oktober geöffnet sein sollen und mit Sicherheit nur was für Leute mit starken Nerven sind … (AG)

Foto: WENN.com