Freitag, 14. August 2015, 11:01 Uhr

Robin Thicke: Paula Patton spielt keine Rolle mehr

Robin Thickes Familie hat ihm geholfen, die Trennung von Paula Patton zu verarbeiten. Der ‘Blurred Lines’-Interpret, der aktuell mit dem 20-jährigen Model April Geary Love (siehe Foto) zusammen ist, musste sich nach der Trennung von der Schauspielerin im letzten Jahr erst einmal eine Karrierepause gönnen, um den Schmerz zu verarbeiten.

Robin Thicke: Paula Patton spielt keine Rolle mehr

Der 38-jährige Sänger, der mit seiner Ex-Frau den fünfjährigen Sohn Julian hat, meinte: “Ich habe mir letztlich ein paar Monate mehr Auszeit genommen. Ich habe viel Zeit mit meinen Eltern verbracht, mit ihnen gesprochen und mir Ratschläge geholt. Ich wuchs auf und dachte immer, ich wüsste, was ich tue. Wenn man durch harte Zeiten geht, besucht man seine Eltern, seinen Großvater, für Ratschläge. Ich habe so viel Zeit mit meinem Sohn verbracht und das hat mir klar gemacht, worauf es wirklich ankommt.” Ursprünglich hatte Thicke versucht, seine langjährige Wegbegleiterin zurückzugewinnen, widmete ihr sogar sein Album ‘Paula’. Sein neuester Song ‘Back Together’ drehe sich jedoch nicht um die 39-Jährige.

Mehr: Robin Thicke feat. Nicki Minaj: Das hier ist “Back Together”

Im Gespräch mit ‘Good Morning America’ erklärte er: “Tatsächlich habe ich den Song gar nicht selbst geschrieben, also geht der Inhalt nicht auf meine Kappe. Ich habe von dieser Idee, wieder zusammen zu kommen und sich selbst wieder zusammen zu nehmen gehört und das machte ich zu der Zeit durch. Ich konnte mich wirklich darin wieder finden und fühlte mich damit verbunden.”

Foto: WENN.com