Sonntag, 16. August 2015, 14:19 Uhr

Promi Big Brother heute Abend: Daniels Nudelshow und Désirée Nick unter Tränen

Heute Abend ab 22.15 Uhr geht ‘Promi Big Brother‘ in Runde 3. Wir werden u.a. das hier zu sehen kriegen: Nach Menowins Lebensbeichte – Désirée Nick zu Tränen gerührt! Das große Duschen – aber ohne Party-König Michael Ammer und Herzbube Wilfried Gliem…

Promi Big Brother heute Abend: Daniels Nudelshow und Désirée unter Tränen

Am Morgen herrscht Hochbetrieb im Bad der Luxusetage. Anja Schüte (im grünen Einteiler), Julia Jasmin Rühle (versteckt ihre Tattoos hinter einem Mini-Bikini), Nino de Angelo (in Badeshorts) und Nina Kristin (oben ohne) duschen und baden, was das Zeug hält. Nur von Wilfried Gliem und Michael Ammer fehlt jede Spur.

Zeitgleich zeigt Désirée Nick im Keller, dass nicht nur ihr Mundwerk in Hochform ist: Nach Stretching und Yoga folgt ein beeindruckender Spagat. Und damit hat die 58-jährige Schauspielerin erreicht, was sie vor ihrem Einzug verkündet hat: „Ich mache ja immer Pilates, mache Spagat, mache immer mein Yoga, mache immer mein Stretching – und da habe ich überhaupt keine Probleme, wenn mir dabei jemand zuschaut. Im Gegenteil, die werden staunen, wie weit ich die Beine auseinander kriege.“

Promi Big Brother heute Abend: Daniels Nudelshow und Désirée unter Tränen

Nach dem sportlichen Teil geht es für alle unter die Kellerdusche. Besonders Daniels „Nudel“-Show beeindruckt Désirée
nachhaltig. So lässt die Berlinerin immer wieder ihre Blicke über den nackten Sportlerkörper schweifen. Sichtlich angetan, steht sie auf und sagt: „Na, das Elend schau ich mir jetzt mal aus der Nähe an.“

Für Désirée Nick lebt eine Blondine zu viel im Keller. Nur wenige Stunden nach ihrer ersten Playmate-Attacke ist Sarah Nowak erneut in ihrer verbalen Schusslinie. Der Grund: Sarah ist gelernte Bankkauffrau. Ein gefundenes Fressen für Désirée: „Wenn du bei der Bank Leute berätst, ist dir das nicht unangenehm? Erst im Playboy und immer halbnackt, und dann berätst du Kunden die eine Eigentumswohnung kaufen wollen und tust so, als sei nichts gewesen?“ Zum Glück bekommt Sarah Trost von
Daniel Köllerer. An seiner Seite kann ihr Désirée nichts anhaben. Denn auch schon nach Désirées erstem Angriff, hat er das Playmate aufgebaut: „Mach dir nichts draus. Ich habe zu Désirée direkt gesagt, dass du am ersten Tag, als wir eingezogen sind, einfach Bombe ausgeschaut hast!“

Promi Big Brother heute Abend: Daniels Nudelshow und Désirée unter Tränen

Eben noch hat sie verbale Tiefschläge gegen Playmate Sarah Nowak ausgeteilt, und dann ist sie zu Tränen gerührt. Was ist da passiert? Ein Gespräch mit Menowin Fröhlich vir dessewn auszug nach oben ist der Auslöser. Der Sänger berichtet von seiner Kindheit und Jugend und wie er in die Drogenabhängigkeit geriet: „Ich habe nie eine starke Hand gehabt, keinen Vater. Meine Mutter war 20 Jahre heroinabhängig und hat im Gefängnis gesessen.“ Der plötzliche Ruhm bei DSDS sei der Tropfen gewesen, der das Fass zum Überlaufen brachte: „Auf einmal haben mich die Leute von heute au morgen geliebt. Und ich hatte Geld.“

Heute ist Menowin froh, dass diese Zeit hinter ihm liegt: „Ich bin dankbar, dass ich irgendwann verstanden habe, dass es so nicht mehr geht und dass ich keine Schäden davongetragen habe.“ Désirée ist erschüttert.

Promi Big Brother heute Abend: Daniels Nudelshow und Désirée unter Tränen

Mehr zu Promi Big Brother: Désirée Nick mit ihrem Bühnen-Latein schon am Ende?

Im Sprechzimmer zeigt sie eine Seite, die sie sonst meist verbirgt. „Ich habe einen weichen Punkt im Herzen, und Menowin hat ihn berührt. Ich glaube, er hat viel Pech gehabt. Er ist ein guter Junge. Ich sehe in seine wasserblauen Augen und dass er keine Schuld hat, auch wenn er viel Mist gebaut hat.“ Den Tränen nah führt sie fort: „Ich habe ein Herz für Buben. Das hat vielleicht mein Sohn bei mir hinterlassen. So viele Buben sind immer bei uns ein – und ausgegangen. Ich weiß, wie Jungs ticken…“ Dann bricht ihre Stimme ab. Es folgt nur noch ein „Sorry“ und Désirée steht einfach auf und geht.

Fotos: SAT.1