Montag, 17. August 2015, 13:31 Uhr

Rihanna dementiert Beziehung zu Matt Barnes

Popstar Rihanna hat die Spekulationen über eine Romanze zwischen sich und Basketballspieler Matt Barnes aus der Welt geschafft. Die Gossip-Plattform ‘TMZ’ berichtete kürzlich, sie habe mit dem ‘Memphis Grizzlies’-Spieler gesprochen und behauptete, dieser gab an, gut mit der Musikerin befreundet zu sein und sie regelmäßig zu treffen.

Rihanna dementiert Beziehung zu Matt Barnes

Angeblich könnte sich zwischen ihnen auch eine Liebesbeziehung entwickeln, so ein Zitat des Sportlers. Rihanna sieht das offenbar anders. In einem Instagram-Post hat die 27-Jährige nun dementiert, dass zwischen ihr und Barnes etwas laufe. Sie postete ein Foto des Artikels und versah ihn unter anderem mit den Hashtags “Sie steht nicht so auf dich” oder “Sie hat dich nicht mal getroffen”. Die ‘Rude Boy’-Sängerin kann nun hoffen, dass ihr angeblicher Liebhaber Lewis Hamilton sich nicht von den Gerüchten abschrecken lässt.

Rihanna dementiert Beziehung zu Matt Barnes

Der Formel-1-Star und Rihanna wurden in den vergangenen Wochen mehrfach zusammen fotografiert und wirkten sehr vertraut miteinander. Zuletzt wurden sie gemeinsam im ‘The Griffin’-Club in New York gesehen – allerdings kamen und verließen sie die Diskothek getrennt voneinander.

Fotos: WENN.com