Dienstag, 18. August 2015, 13:35 Uhr

Britney Spears: Neues Album und kein Las Vegas mehr?

Pop-Ikone Britney Spears (33) arbeitet fleißig an ihrem neuem Album, dem Nachfolger von „Britney Jean“ aus 2013. Sie verspricht, dass neben Balladen auch wieder jede Menge Dance-Hits mit dabei sein werden.

Britney Spears: Neues Album und kein Las Vegas mehr?

Britneys aktuelle Single „Pretty Girls“ mit Rapperin Iggy Azalea ist die erste aus dem Album und zeigt somit auch die erste Zusammenarbeit mit einer ganzen Reihe Musiker-Kolleginnen, wie die Sängerin bereits ankündigte. “Ich arbeite mit ein paar Frauen, die tolle Songwriterinnen sind. Ich habe Balladen und natürlich auch Dance-Musik. Lustiges, freches und sexy Zeug“. Doch ein neues Album bedeutet auch meist eine Welttour oder zumindest mehrere Konzerte. Britney kann aber nicht an zwei Orten gleichzeitig sein, somit wird sie wohl offenbar ihre Las Vegas Show nicht weiterführen können – oder wollen!

Mehr zu Britney Spears: Vormundschaft lebenslang?

Gegenüber E!News verriet sie, dass ihr Vertrag bald ausläuft: “Ich bin mir noch nicht sicher”, antwortete Britney auf Nachfrage, ob sie den Vertrag verlängern wolle. “Ich hab mir darüber noch keine Gedanken gemacht. Ich liebe es wirklich, diese Show zu machen. Es macht wirklich so viel Spaß, aber irgendwie bin ich derzeit hin- und hergerissen. Ich weiß nicht wirklich, was ich machen will.”

Die Musikerin, die rund 45 Millionen Euro schwer sein soll, hat bislang Karten für ihre Shows bis Oktober verkauft. Das große Finale soll an Silvester stattfinden. Was danach kommt ist ungewiss. Es scheint aber tatsächlich als könnte es das Ende der Show sein. Spears arbeitet nämlich offenbar an neuer Musik: “Ich arbeite mit ein paar Freuen zusammen, die fantastische Songschreiberinnen sind. Ich habe einige Balladen und natürlich Dance-Music…“ Zu Beginn der Konzertreihe schwärmte Spears noch, wie schön es für sie und ihre Söhne sei, dank des Engagements an einem festen Ort zu sein.

Für Britney Spears könnte es momentan nicht besser laufen. Am Sonntag wurde sie bei den „Teen Choice Awards“ als – nun ja – ‘Style Ikone’ ausgezeichnet. Im Schlepptau hatte sie ihre beiden hinreißenden Söhne Sean Preston (9) und Jayden James Federline (8). Auf dem Foto ist auch die kleine Lexie, Tochter von Britneys Bruder Bryan, zu sehen.

Foto: WENN.com