Mittwoch, 19. August 2015, 11:43 Uhr

Anne Hathaway spielt in Fernsehserie "The Ambassador's Wife"

Anne Hathaway wird in der Fernsehserie ‘The Ambassador’s Wife’ die Hauptrolle spielen. Die Schauspielerin wird die Verfilmung des gleichnamigen Romans zudem produzieren. In ihrem Bestseller schildert die Autorin Jennifer Seil ihre Erfahrungen als Frau des britischen Botschafters im Yemen, zu denen unter anderem die Entführung einer Amerikanerin im Mittleren Osten gehörte.

Anne Hathaway spielt in Fernsehserie "The Ambassador's Wife"

Produzent Mark Gordon, der unter anderem bereits für die Erfolgsserie ‘Grey’s Anatomy’ verantwortlich war, äußerte sich in einem Statement enthusiastisch über das Projekt und die Besetzung: “Wir sind sehr glücklich, dass wir Anne für dieses zeitgemäße, spannende und leidenschaftliche Drama gewinnen konnten. Sie ist in ihrer ganz eigenen Liga und wir können uns niemanden vorstellen, der Seils komplizierte Heldin besser darstellen könnte als sie.” Dies heißt jedoch nicht, dass sich Hathaway von der großen Leinwand verabschieden wird. Erst vor kurzem ist sie für das skurrile Filmprojekt ‘Colossal’ angekündigt worden. Das Filmprojekt entsteht unter der Produktion von ‘Voltage Pictures’, einer Produktionsfirma, die unter anderem auch für preisgekrönte Werke wie ‘Dallas Buyers Club’ und ‘The Hurt Locker’ verantwortlich war.

Mehr: Anne Hathaway: Die hier haben also Schuld an ihrem schlechtem Ruf

Wie ‘The Hollywood Reporter’ berichtete, schlüpft die Oscar-Preisträgerin für den neuen Streifen in die Rolle von Gloria, einer weitestgehend gewöhnlichen Frau in New York, die, nachdem sie ihren Job und ihren Mann verliert, entscheidet, wieder zurück in ihre alte Heimatstadt zu ziehen. Als sie dann in den Nachrichten hört, dass eine gewaltige Eidechse Tokio zerstört, bemerkt sie plötzlich, dass sie auf merkwürdige Art und Weise mental mit den Ereignissen im fernen Osten verbunden ist. Gloria macht sich deshalb auf die Suche nach den Ursprüngen dieser Verknüpfung.

Foto: WENN.com