Sonntag, 23. August 2015, 14:53 Uhr

Lindsay Lohan: Das neue Buch wird doch keine Biografie, sondern das hier

Lindsay Lohans Buch wird doch keine Autobiographie. Zuvor wurden Gerüchte laut, die besagten, dass die Skandal-Schauspielerin mit einem englischen Verlag alle ihre Erinnerungen und Erlebnisse niederschreiben möchte.

Lindsay Lohan: Das neue Buch wird doch keine Biografie, sondern das hier

Nun aber verriet ein Insider gegenüber der US-Kolumne ‘Page Six’: “Lindsay hatte zahlreiche Angebote für eine Enthüllungs-Biografie über ihre Zeit in Rehab, ihre gerichtlichen Auseinandersetzungen, ihre verrückte Familie oder die Schattenseiten eines Hollywood-Sternchens. Sie hat diese Angebote abgelehnt und arbeitet an etwas, das mit Stil, Mode und ihren Reisen zu tun hat. Es ist eher ein Ratgeber.” Angeblich vertreibt sich die Schauspielerin gerade ihre Zeit mit einem bescheidenen Urlaub durch Europa. Nachdem sie ein paar Wochen mit wohlhabenden Freunden auf Mykonos war, soll sie nun in Italien sein.

Mehr: Lindsay Lohan wollte sich für Fastfood-Kette nicht zum Deppen machen

Im Juni noch hatte sie angegeben, sich in der britischen Hauptstadt niederlassen zu wollen: “Ich bin an einem wirklich guten Ort. Ich bin glücklich, ein Theaterstück in London machen zu dürfen und ein neues Leben starten zu können. New York ist sehr schnelllebig, aber so ist es hier nicht. Du wirst erwachsen und änderst dich. Ich bin froh darüber, denn ich fühle mich nun viel besser. Hierher zu ziehen bedeutete einen neuen Start für mich und mein ganzer Blick auf das Leben ist nun ein anderer. Ich fühle mich wohl, von London aus arbeiten zu können. Es ist sehr schön. Die Architektur ist unglaublich und die Parks sind bezaubernd.”