Sonntag, 23. August 2015, 9:41 Uhr

Madonna soll eine eigene Reality-Show bekommen?

Hat sie das nötig? Madonna soll eine eigene Reality-TV-Show bekommen. Die Firma Bunim Murray, die auch mit ‘Keeping Up with the Kardashians’ alle Beteiligten zu Goldeseln machte, soll der Sängerin ein entsprechendes Angebot gemacht haben.

Madonna soll eine eigene Reality-Show bekommen?

Ein Insider will wissen: “Keiner hätte je gedacht, dass ein so großer Star wie Madonna jemals in einer Reality-Show mitspielt, aber es zeigt ja nur, wie sehr sich die Zeiten ändern, dass sie sich für Gespräche darüber offen zeigt. Sie ist mit Kim über Kanye West befreundet und Madonna hat mitbekommen, wie Kim und ihre Familie Reality-TV cool und zeitgemäß gemacht haben – das ist nicht mehr nur was für Z-Promis.”

Mehr zu Madonna: Die Göttin feiert ihren 57. Geburtstag

Madonna soll eine eigene Reality-Show bekommen?

Die Sängerin, die im März ihr 13. Album herausbrachte, soll auch ihre Kinder Lourdes, Rocco, David und Mercy in die Show integrieren, genauso ihre Lover. Der Insider packte gegenüber der britischen ‘The Sun’ weiter aus: “Sie hat noch keine Entscheidung getroffen, sie liebt es, Fans einen Einblick in ihr Leben zu gewähren, vor allem, wenn sie tourt. Bunim Murray hat mit ‘I Am Cait’ bewiesen, dass sie auch sensible Themen aufgreifen können und nicht nur Trash-TV machen. Die Pop-Queen, die nächsten Monat auf Tour geht, guckt selber aber gar kein Fernsehen, wie sie zugab: “Ich gucke kein Fernsehen. Jeder ist so besessen von Wettbewerben. Ich mag kein Richter darüber sein. Es ist so subjektiv, was gut ist und was nicht. Vielleicht sind wir viel zu besessen davon.”