Montag, 24. August 2015, 22:50 Uhr

Avril Lavigne und Taylor Swift: Bald auch im Zickenkrieg?

US-Sängerin Taylor Swift (25) und ihre Sangeskollegin Katy Perry (30) können sich bekannterweise schon länger nicht mehr “riechen”. Erst kürzlich kam es außerdem, wie berichtet, zu einem kleinen Twitter-Girlfight zwischen der Freundin von DJ Calvin Harris (31) und Rapperin Nicki Minaj (32).

Avril Lavigne und Taylor Swift: Bald auch im Zickenkrieg?

Diese konnte offenbar nicht so wirklich gut damit umgehen, dass sie bei den MTV Video Music Awards am 30. August nicht als ‘Video des Jahres’ nominiert ist. Jetzt könnte es sich Taylor Swift möglicherweise auch so ein klein wenig mit der kanadischen Sängerin Avril Lavigne (30) verscherzt haben. Fans der ‘Shake It Off’-Sängerin hatten auf der sozialen Plattform Tumblr in einer Collage Meet und Greet-Fotos ihres Idols mit Fanbildern anderer Künstler gegenübergestellt. Darunter unter anderem Kim Kardashians Göttergatte Kanye West (38), “Erzfeindin” Katy Perry und Avril Lavigne.

Anscheinend habe Swift auch Kenntnis davon erlangt und auf Tumblr ihre Zustimmung dazu kundgetan. Das Problem: Ihre Fans wollten durch die Collage offensichtlich zum Ausdruck bringen, dass andere Musiker ihre “Anhänger” wesentlich “distanzierter” behandeln.

Das unweigerliche Fazit: Anderen Künstlern liegen ihre Fans angeblich nicht so am Herzen, wie es bei Taylor Swift der Fall ist. Avril Lavigne fühlte sich offenbar dadurch angegriffen und machte ihren Unmut darüber jetzt auf Twitter kund. Sie schrieb: “Vergleiche sind verurteilend und eine Person zu verurteilen definiert nicht, wer die Person ist. Es definiert, wer du bist. Wir lieben alle unsere Fans. Also lasst uns alle friedlich und positiv bleiben.” Das sind doch wirklich weise Worte der 30-Jährigen… (CS)

Foto: WENN.com