Montag, 24. August 2015, 16:11 Uhr

Nicki Minaj hat Hochzeit ihres Bruders bezahlt

Nicki Minaj hat die Hochzeit ihres Bruders bezahlt. Die ‘Anaconda’-Rapperin soll angeblich umgerechnet rund 26.000 Euro locker gemacht, haben um die Hochzeit ihres älteren Bruders Jelani Maraj mit seiner Verlobten Jacqueline Robinson zu finanzieren.

Nicki Minaj hat Hochzeit ihres Bruders bezahlt

Diese fand am Samstag (22. August) mit 200 Gästen in New York statt. Zu einem Schnappschuss von der Zeremonie schrieb die Musikerin: “Ich würde den Ozean für dich überqueren. Ich würde dir den Mond schenken. Ich verspreche es. Für dich würde ich das tun. Ich liebe meinen Bruder so sehr. Ich kann nicht glauben, dass ich während seiner Hochzeit und während des ersten Tanzes geheult habe. Möge Gott ihn und seine Ehe segnen. Heute Nacht war eine meiner schönsten Nächte aller Zeiten. Ich würde alles tun, um meinen Bruder lächeln zu sehen.”

Mehr: Rihanna und Nicki Minaj – Dieser Hit ist ihnen durch die Lappen entgangen

Augenzeugen berichteten, die 32-Jährige kam lange vor der Zeremonie an der Location an und hatte sieben Bodyguards, Make-up-Artisten, einen Fotografen und ein paar Freunde im Schlepptau. “Nickis Sicherheitsaufgebot war massiv. Sie passten kaum durch die Tür. Aber sie war süß und nicht übertrieben… sie sah wirklich aus, als würde sie sich sehr für ihren Bruder freuen. Sie trat nicht auf oder zog wie sonst das Rampenlicht während dem Empfang auf sich. Sie versuchte wirklich, die Braut nicht zu übertrumpfen und sagte, es sei deren großer Tag”, so ein Insider gegenüber der ‘New York Post’-Kolumne ‘Page Six’.

Foto: WENN.com