Mittwoch, 26. August 2015, 13:20 Uhr

Chris Brown hat jetzt die Venus von Milo auf'm Kopf

Chris Brown hat sich ein Tattoo auf dem Kopf stechen lassen. Der Popstar postete auf seinem Instagram-Account ein Bild, das ihn mit dem neuen Kunstwerk auf dem Kopf zeigt. Allerdings löschte er das Bild ziemlich schnell wieder.

Chris Brown hat jetzt die Venus von Milo auf'm Kopf

Seine neue Körperbemalung zeigt den Kopf der ‘Venus von Milo’-Statue. Das originale Abbild der Göttin Aphrodite/Venus befindet sich im französischen Louvre. Einige User speicherten das Foto und so ist bekannt, was der Musiker zu dem Tattoo schrieb: “#onehellofanight #legendarynights” [#höllischenacht #legendärenächte]. Das Bild scheint also im Zuge einer durchfeierten Nacht entstanden zu sein. Das könnte auch der Grund sein, warum das Bild schnell wieder vom Instagram-Account entfernt wurde.

Chris Brown hat jetzt die Venus von Milo auf'm Kopf

Allerdings postete auch der Tätowierer King Rico ein Bild des Abends. Dazu schrieb er: “Grade bei meinem Homie Chris Brown. Es war mir eine Ehre, den neuen King of Pop zu tätowieren und ihm bei der Produktion eines neuen Songs zuzusehen. Der Typ ist ein Genie. Gesegnet und dankbar.”

Mehr zu Rita Ora und Chris Brown: Das ist das Video “Body On Me”

Chris Brown hat jetzt die Venus von Milo auf'm Kopf

Fotos: WRNN.com, Instagram