Donnerstag, 27. August 2015, 18:40 Uhr

Bruce Willis: Hat Woody Allen ihn rausgeschmissen?

Erst vor ein paar Tagen wurde Hollywoodstar Bruce Willis (60) noch bei Dreharbeiten zu Woody Allens (79) neuem Film fotografiert. In dem Streifen, dessen Titel und Inhalt noch geheim sind, werden auch Kristen Stewart (25), Jesse Eisenberg (31) und Blake Lively (28) zu sehen sein.

Bruce Willis: Hat Woody Allen ihn rausgeschmissen?

Wie jetzt unter anderem das amerikanische Filmportal ‘Deadline’ berichtet, soll der 60-Jährige aber ganz plötzlich doch wieder aus dem Projekt ausgestiegen sein. Als offizieller Grund werde dabei angebliche Überschneidungen im Terminplan von Bruce Willis angegeben. Der Ex-Gatte von Demi Moore (52) soll offenbar in der Broadway-Fassung von Stephen Kings ‘Misery’ mitspielen und das hätte dann “zeitlich” nicht mehr gepasst. Die weniger offizielle Fassung, die von einigen anderen Medien, wie unter anderem dem ‘Vulture’-Magazin für wahrscheinlicher gehalten wird lautet jedoch: Kultregisseur Woody Allen soll den Schauspieler gefeuert haben, weil der Star angeblich unvorbereitet am Set erschienen war und beispielweise immer wieder seinen Text vergaß. Dafür würde zunächst sprechen, dass Willis schon einige Film-Szenen gedreht hatte…

Üblicherweise weiß ein Schauspieler ja wohl auch schon vor Beginn eines Projekts Bescheid, ob es sich mit anderen überschneidet oder nicht. Und weiterhin wäre Allen offenbar auch dafür bekannt, sich ganz plötzlich auch mal Schauspielern während der bereits laufenden Dreharbeiten zu “entledigen”. Unter seinen “Opfern” soll beispielsweise schon Michael Keaton (63) gewesen sein. Zudem habe US-Autor Jeff Sneider vom Entertainment-Portal ‘The Wrap’ offenbar auf “Insider”-Wissen zurückgegriffen. Der twitterte dann auch, dass Willis tatsächlich “gefeuert” worden sei. Was auch immer die Wahrheit ist, einem Sprecher von Woody Allen zufolge werde angeblich schon nach einem Nachfolger gesucht. Glücklicherweise müssten die Dreharbeiten dafür auch nicht unterbrochen werden. (CS)

Foto: WENN.com