Freitag, 28. August 2015, 10:23 Uhr

One Direction: Das sind die Pläne während ihrer Auszeit

Louis Tomlinson will sich in seiner ‘One Direction’-Auszeit auf seine Plattenfirma konzentrieren. Im April verkündete der 23-Jährige die Gründung seines eigenen Labels, einem Ableger von Simon Cowells Plattenfirma ‘Syco‘.

One Direction: Das sind die Pläne während ihrer Auszeit

Im nächsten Jahr soll das Projekt für den Musiker zur Priorität werden. In der britischen Radiosendung ‘Capital London Breakfast Show’ erklärte Cowell: “Ich weiß, Louis will ein Typ mit eigenem Label sein. Ich wusste immer, dass er gut darin sein würde. Ich habe mich noch nicht so sehr damit befasst und bin mit den anderen deshalb noch nicht so sehr ins Detail gegangen.”

Für Tomlinson scheint die eigene Plattenfirma ein echter Traum zu sein. Ein paar aufstrebende Künstler hat er auch schon unter Vertrag. Er erkläre: “Ich wollte das schon seit einer Weile machen. Die Möglichkeit zu bekommen potentiellen neuen Künstlern eine Plattform zu geben, ist ein unglaubliches Gefühl.“

One Direction: Das sind die Pläne während ihrer Auszeit

Mehr zu One Direction: Kommt es doch zur endgültigen Trennung?

Während Tomlinson (auf dem Foto oben mit Liam Payne) mit anderen Künstlern arbeitet, wird Harry Styles ein Solo-Album prophezeit sowie eine Schauspielkarriere. Niall Horan soll ebenfalls Interesse an einer Solo-Karriere haben oder sich der Sports-Promotion widmen wollen. Liam Payne sagte kürzlich er hoffe in der Musikproduktion Fuß zu fassen. ‘One Direction‘ hatte kürzlich angekündigt, sich ab März eine Auszeit zu nehmen. Für wie lange ist nicht bekannt.

Fotos: WENN.com