Samstag, 29. August 2015, 17:22 Uhr

Lindsay Lohan: Hat ihr jemand Drogen in Drink gemischt?

Skandalnudel Lindsay Lohan (29) war letzte Woche Gast bei der Hochzeit von Justin Etzin, Generalkonsul der Seychellen und seiner Gattin Lana Zakocela in Florenz. Was die 29-Jährige jetzt aber behauptet, mutet schon ein wenig seltsam an.

Lindsay Lohan: Hat ihr jemand Drogen in Drink gemischt?

Wie die US-Promikolumne ‘Page Six’ berichtet, verbreite Lohan nämlich, dass jemand ihr bei den Hochzeitsfeierlichkeiten anscheinend Drogen in den Drink getan hätte. Ein angeblicher “Insider” verriet: “Lindsay hat den Empfang früh verlassen. Sie war wieder zurück in ihre Villa gegangen, rannte dort nackt herum und behauptete, dass sie jemand unter Drogen gesetzt hätte.” Nun sind solche Geschehnisse in der heutigen Zeit tatsächlich nicht völlig abwegig. Jedoch hätte das Verhalten von Lohan schon zuvor ein wenig zu wünschen übrig gelassen.

Während der viertätigen Hochzeitsfeierlichkeiten habe die 29-Jährige Ich-Darstellerin und Schauspielerin offenbar wieder einmal gezeigt, dass ihre Erziehung anscheinend nicht die Beste war. Ein Zeuge erklärte: “Während der Zeremonie hat sie sich die Nägel lackiert und [ständig] auf ihr Handy geschaut.” Das ist aber noch nicht alles.

Lindsay Lohan: Hat ihr jemand Drogen in Drink gemischt?

Mehr: Lindsay Lohan: Neue Klage am Hals

Zwischendurch hätte sie sich auch als DJane ausprobiert und wäre dabei offenbar wütend geworden, als jemand ein Bild von ihr schoss. Mit einem britischen Akzent fragte sie: “Wer hat das Foto gemacht? Sei kein Idiot.” Außerdem soll sie wohl ständig den Song ‘The Boy Is Mine’ von Brandy gespielt haben. Und weiter sei Lindsay Lohan dann offenbar noch überzeugt davon, dass ihr während der Hochzeit der Schmuck gestohlen worden wäre. Ein Sprecher von Justin Etzin hat mittlerweile gegenüber ‘Page Six’ versichert, dass die ganzen Behauptungen nicht der Wahrheit entsprechen. Aber Skandalnudel Lindsay Lohan ist ja bekannt dafür, dass sie sich manchmal ihre eigene Realität zusammenzimmert…(CS)

Fotos: WENN.com, Instagram