Samstag, 29. August 2015, 19:03 Uhr

Quentin Tarantino: Als nächstes ein Sci-Fi-Film - aber ohne Raumschiffe?

Star-Regisseur Quentin Tarantino hat Lust auf Science-Fiction. Der Filmemacher verriet im Interview mit dem Magazin ‘Vulture’, dass er noch einige Wunsch-Projekte offen hat. So soll der dritte Teil von ‘Kill Bill’ noch immer in seinem Kopf herumschwirren und er hat auch mal Lust auf ein ganz anderes Genre.

Quentin Tarantino: Als nächstes ein Sci-Fi-Film - aber ohne Raumschiffe?

Dazu sagte der 52-Jährige: “An sich will ich nicht unbedingt einen Sci-Fi-Film machen. Aber da gibt es eine bestimmte Sache, die mich reizt. Ich kann euch nicht erzählen, was es ist, weil ich damit alles verraten würde. Dann könnte ich es nicht mehr machen, weil alle darüber reden würden, weil es diese bestimmte Sache ist. Es könnte Science-Fiction sein, aber es werden keine Raumschiffe auftauchen.”

Mehr zu Quentin Tarantino: Noch zwei Filme, dann ist Schluss. Wirklich?

Die Arbeit an den Western ‘Django Unchained’ und ‘The Hateful Eight’ haben ihm so gut gefallen, dass er unbedingt noch einen derartigen Film machen möchte: “Ich habe das Gefühl, mindestens noch einen Western machen zu müssen. Ich denke nämlich, man muss mindestens drei Western gedreht haben, um als Western-Regisseur durchzugehen.” ‘The Hateful Eight’ läuft hierzulande am 28. Januar 2016. Von einem Projekt musste sich der Regisseur allerdings trennen, und zwar vom ‘Inglorious Basterds’-Ableger ‘Killer Crow’.

Foto: WENN.com