Dienstag, 01. September 2015, 21:46 Uhr

Brüllervideo: Sooo kann man die Bee Gees auch sehen!

Hoch leben die Bee Gees! Sicherlich kennen viele dieses Phänomen: Man grölt einen englischsprachigen Song aus vollem Hals mit, auch wenn man den Text nicht kann oder nicht wirklich versteht. Dann singt man eben einfach mal das nach, was man in dem Moment glaubt, zu verstehen.

Brüllervideo: Sooo kann man die Bee Gees auch sehen!

Auch wenn das oft so gar keinen Sinn macht und so absurd ist, dass man einen Lachkrampf bekommen könnte. Der Klassiker: Aus dem 90er-Jahre-Hit ‘I’ve Got The Power’ von Snap kann dann eben auch mal ganz schnell ‘Agathe Bauer’ herausgehört werden. Und das hat den witzigen “Songverhörern” auch ihren Namen gegeben, nämlich die sogenannten ‘Agathe Bauer’-Songs. Stevie Riks (47), ein britischer Comedian und Imitator hat sich in dieser ganz besonderen Fähigkeit spezialisiert.

Auf YouTube veröffentlicht er regelmäßig superlustige Videos seiner neuesten Songverhörer, wie beispielsweise der 80er-Klassiker ‘Take On Me’ von a-ha oder ‘Killer Queen’ von Queen. Sein neuester Streich: ‘How Deep Is Your Love’ von den für ihren Falsett-Gesang berühmten Bee Gees.

Es ist selbstverständlich, dass er in dem Clip auch eine mit gewaltigen Pferdezähnen übertriebene, aber doch fast perfekte Kopie der drei Gibb-Brüder darstellt. Dazu bedient er sich übrigens einer Split-Screen-Technik.

Der ursprünglich recht harmlose Text von den Bee Gees bringt bei Stevie Riks (übrigens der weltbeste Bee-Gees-Parodist) dann ganz plötzlich einige doch ziemlich heiße Textpassagen hervor. Als Beispiel: ‘I Wanna Feel You In My Ohms Again’, wobei auch gleich unmissverständlich klar gemacht wird, was mit ‘Ohms’ gemeint ist. ‘Then You Softly Pee’ ist ebenfalls nicht zu verachten und sorgt für einige Lacher. Diesen sehr lustigen Clip sollte man sich unbedingt anschauen! (CS)

Brüllervideo: Sooo kann man die Bee Gees auch sehen!

Fotos: Michael Oahs Archives-Getty Images/Warner Music, Youtube