Dienstag, 01. September 2015, 23:11 Uhr

Transviolet: US-Pop-Newcomer begeistern schon jede Menge Stars!

Ihre Debütsingle ‘Girls Your Age’ machte bereits US-Sängerin Katy Perry (30) und One Direction-Mitglied Harry Styles (21) auf die Newcomer Transviolet aufmerksam. Und das, obwohl bisher noch nicht wirklich viel über das talentierte Pop-Quartett aus Los Angeles bekannt ist.

Transviolet: US-Pop-Newcomer begeistern schon jede Menge Stars!

Auch Fotos, auf denen das Quartett ihre Gesichter ganz offen zeigt, sucht man bisher vergebens. Die Band lässt offensichtlich lieber ihre Musik für sich sprechen. Und die kann sich auf jeden Fall hören lassen. ‘Girls Your Age’ hat eine bisschen melancholische Note und versprüht zudem ein wenig Lana Del Rey-Feeling. Der neue Song ‘Bloodstream’ ist dagegen mehr Uptempo und erinnert in manchen Gesangspassagen sogar an Gwen Stefani (45). In dem energetischen und zugleich äußerst emotionalen Lied geht es darum, wie die Liebe zu einem Menschen “den innersten Wesenskern, das ganze Sein und die ganze Existenz” berührt.

Dazu erklärten Transviolet in einem Interview mit dem US-Musikportal ‘Pigeons & Planes’: “Verliebt zu sein ist zu wissen, dass dich jemand vollkommen zerstören kann aber sich so nach der Person zu sehnen, dass es einem egal ist. Es stellt die schönste Sucht dar. Es ist unbekümmerte Schutzlosigkeit. Es bedeutet, sich in ein großes Unbekanntes fallen zu lassen, wissend, dass du zu irgendeinem Zeitpunkt so verletzt werden wirst, wie noch nie zuvor.”

‘Bloodstream’ gehört dann auch zu der Sorte mitreißender Songs, bei denen man den Herzschmerz am Ende fast schon mitfühlen kann. Transviolet lassen jedenfalls für die Zukunft auf weitere musikalische “Perlen” dieser Art hoffen…(CS)