Donnerstag, 03. September 2015, 17:44 Uhr

Goldene Henne: Til Schweiger und Herbert Grönemeyer sind im Rennen

Udo Lindenberg hat sie schon sicher. Til Schweiger, Herbert Grönemeyer, Jürgen von der Lippe und Dutzende andere Prominente sind unter den Nominierten für die Goldene Henne, wie der Burda Verlag mitteilte.

Goldene Henne: Til Schweiger und Herbert Grönemeyer sind im Rennen

Der ostdeutsche Medienpreis wird nach einem Gastspiel in Leipzig in diesem Jahr wieder in Berlin verliehen – am Samstag (5. September). Es ist das 21. Mal. Im vergangenen Jahr hatte der Tod des früheren MDR-Intendanten Udo Reiter die Gala überschattet.

Die meisten Gewinner werden von den Lesern der Zeitschrift ‘Super-Illu’ und den Zuschauern von MDR und rbb gewählt. Je zehn Kandidaten sind in den Kategorien Schauspiel, Entertainment, Musik und Sport nominiert. In der Kategorie Schauspiel sind es neben Til Schweiger unter anderem Nadja Uhl, Ulrich Tukur, Armin Rohde und ‘Games of Thrones’-Sahneschnitte Tom Wlaschiha. Zu den Nominierten im Entertainment zählen Florian Silbereisen, Stefanie Hertel, Palina Rojinski, Carolin Kebekus und Jürgen von der Lippe. Im Bereich Musik können sich etwa Herbert Grönemeyer, Sarah Connor, André Rieu und Andreas Bourani Hoffnungen machen. Zu den nominierten Sportlern zählen Felix Loch, Claudia Pechstein, Severin Freund, die WM-Staffel der Kombinierer und die Füchse Berlin.

Über Gewinner von Ehrenpreisen in den Bereichen Politik, Charity und Lebenswerk entscheidet eine Jury. Für sein “beeindruckendes” Lebenswerk wird Udo Lindenberg ausgezeichnet, wie der MDR bereits am Dienstag mitteilte. Mit seinen Stadion-Konzerten vor mehr als 350.000 Zuschauern habe er der Live-Show eine neue Dimension gegeben, hieß es.

Sängerin Kim Fisher und Comedian Olaf Schubert moderieren die Preisverleihung im Berliner Velodrom. Rund 4.500 Gäste werden erwartet. Auf der Bühne stehen etwa die norwegische Band a-ha, Die Prinzen aus Leipzig, der österreichische Volksmusiker Andreas Gabalier sowie der Dresdner Schlagersänger Olaf Berger zusammen mit dem Iren Johnny Logan. MDR und rbb übertragen die Show live (20.15).

Die Goldene Henne – eine 3,5 Kilo schwere und 22 Zentimeter große Bronzefigur – wird seit 1995 in Erinnerung an die (Ost)-Berliner Entertainerin Helga “Henne” Hahnemann (1937-1991) vergeben. Bisherige Rekordgewinnerin ist Helene Fischer. Die Schlagersängerin (‘Atemlos’) hatte im vergangenen Jahr ihre Hennen Nummer fünf und sechs bekommen. Unter den 40 Nominierten ist sie diesmal nicht. (dpa)

Fotos: rbb/MDR/Andreas Lander, rbb/MDR/Winkler,