Donnerstag, 03. September 2015, 11:35 Uhr

Justin Bieber erklärt seinen öffentlichen Tränenausbruch

Justin Bieber hat bei den ‘MTV Video Music Awards‘ geheult, weil er so überwältigt war. Der 21-Jährige brach auf der Bühne in Tränen aus, als er seinen neuen Song ‘What Do You Mean?‘ performte.

Justin Bieber erklärt seinen öffentlichen Tränenausbruch

Nun gab er zu, woher der emotionale Ausbruch rührte. Im Interview mit Talkshowmaster Jimmy Fallon gestand er: “Es war einfach so überwältigend für mich – alles, einfach der Auftritt. Ich habe nicht erwartet, dass mich das Publikum so unterstützt. Das letzte Mal, als ich bei einer Award-Show war, wurde ich ausgebuht. Ich denke, es lag einfach daran, dass ich so hart an dem Album gearbeitet habe und der Mann geworden bin, der ich werden wollte…“ Dass ihn seine Fans wieder lieben, habe er sich mehr gewünscht als alles andere: “Und ich denke, das war das Besondere an dem emotionalen Moment am Ende, es war authentisch. Es war echt. Ich wollte das einfach so sehr.”

Zu 100 Prozent zufrieden war der ‘Boyfriend’-Sänger aber nicht mit seinem Auftritt. Er verriet: “Ich habe einige Einsätze verpasst, darüber war ich etwas enttäuscht.“ (Bang)

Mehr: Justin Bieber mal wieder von der Polizei angehalten

Foto: WENN.com