Freitag, 04. September 2015, 18:57 Uhr

Lana Del Rey wieder Covergirl auf Style-Magazin

Lana Del Rey ist auf dem Cover des ‘V Magazine’ zu sehen. Die “Retro-Schönheit” ziert die Herbstausgabe des Modemagazins und wurde von Steven Klein dafür in Szene gesetzt: In einer Polaroid-Strecke, die filtertechnisch ihren Videos sehr ähnelt, trägt die Sängerin ihr typisch toupiertes Haar, ihren durch viel Lipliner gezeichneten Schmollmund, lange rote Acrylnägel und einen Schleier.

Lana Del Rey wieder Covergirl auf Style-Magazin

Das Cover ist ein Portrait von der melancholischen Musikerin mit dramatischem Sixties-Eyeliner. Für die Story wurde sie von ihrem Bewunderer James Franco interviewt und rechtfertigt sich ihm gegenüber unter anderem für ihre angeblich anti-feministischen Kommentare aus dem letzten Jahr: “Wir genießen als junge Generation den Luxus, in der Lage zu sein, zu bestimmen, wo wir hin wollen. Darum habe ich Dinge gesagt wie ‘Ich mache mir über Feminismus keine Gedanken, ich mache mir Gedanken um die Zukunft.'”

Mehr zu Lana del Rey: Jede Menge Überraschungen auf dem neuen Album

Ihr Interesse läge eher im technischen Bereich: “Ich sage nicht, dass man im Feminismus nicht mehr tun kann. Ich habe in der Geschichte schon so viele Bewegungen gesehen. Jetzt befasse ich mich mit den technischen Neuerungen.” Sie sprach außerdem über ihr neues Album ‘Honeymoon’. Franco bringt außerdem das Buch ‘Flip-Side: Real and Imaginary Conversations With Lana Del Rey’ über die Musikerin heraus.

Foto: V Magazin