Freitag, 04. September 2015, 22:39 Uhr

Wird aus Kris Jenner sehr bald Kris Kardashian?

Neues aus unserer Endlos-Serie “Die 7K – Kim, Kanye, Kourtney, Khloe, Kris, Kylie, Kendall“! Kris Jenner möchte wieder Kris Kardashian heißen. Die 59-Jährige, die den Jenner-Kardashian-Klan managt, hat sich erst 2015 von dem Olympiasieger Bruce Jenner scheiden lassen, kurz bevor er zu Caitlyn Jenner wurde.

Wird aus Kris Jenner sehr bald Kris Kardashian?

Seit dem spielt die Mutter von Kim Kardashian mit dem Gedanken, ihren alten Nachnamen wieder anzunehmen. “Es ist an der Zeit, ihren Namen abzulegen und sich selbst neu zu erfinden”, weiß ein enger Freund des Reality-Stars. Der Name Kardashian habe sich im Laufe der Jahre erfolgreich zu einer Familienmarke entwickelt und bringt finanziell einiges in die Kasse. Laut der britischen Onlineseite ‘The Mag’ soll das Oberhaupt der Reality-Familie schon ihren Nachnamen auf ihren Briefköpfen ihrem Briefkasten von Jenner zu Kardashian geändert haben. Es ist kein Geheimnis, dass sich die Beziehung zwischen Kris Jenner und Caitlyn Jenner seit der “Transformation” der ehemaligen Olympionikin verändert hat.

Mehr zu Kim Kardashian: Mega-Rechtsstreit mit YouTube-Gründer beigelegt

In der Show ‘I am Cait’ sprechen sich die beiden Fernsehpersönlichkeiten vor laufender Kamera aus. In einem Teaser, der schon im Fernsehen zu sehen ist, sagt Kris Jenner: “Du bist sensibel und wunderbar zu all den neuen Menschen in deinem Leben jetzt, aber du bist nicht sensibel und wunderbar zu deiner Familie, die du zurückgelassen hast.”

Foto: WENN.com