Samstag, 05. September 2015, 10:57 Uhr

Der kleinste Mann (54,6cm) der Welt ist tot

Chandra Bahadur Dangi aus Nepal galt mit einer Grösse von nur 54,6 Zentimetern als der kleinste Mann der Welt. Am Donnerstag ist er im Alter von 75 Jahren im amerikanischen Samoa verstorben.

Der kleinste Mann (54,6cm) der Welt ist tot

Eine Krankenhaus-Sprechjerin teilte den Tod laut AFP mit, ohne die näheren Umstände zu erläutern. 2012 bekam er seinen ersten offiziellen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde und seitdem war er überall auf der Welt gefragt als Attraktion bei Promotion-Auftritten und in Fernsehshows. Seit Anfang des Jahres war der 12kg-Mann mit seiner Familie auf einer Reise im Süd-Pazifik.

Normalerweise lebte Dangi lebte in einem mehr als 500 Kilometer von Nepals Hauptstadt Kathmandu entfernten Dorf. Ein Leben lang fertigte er Jute-Stirnbänder und verkaufte diese. Ende letzten Jahres hatte die Guiness-Redaktion ein aufsehenerregendes Treffen des Nepalesen mit dem dem Türken Sultan Kösen in London organisiert. Der ist 2,51 Meter groß und gilt als größter Mann der Welt.

Mehr: Hol dir Moustafa mit den dicksten Bizeps der Welt nach Hause!

Der kleinste Mann (54,6cm) der Welt ist tot

Fotos: WENN.com