Samstag, 05. September 2015, 10:42 Uhr

Sam Smith und das Geheimnis um den neuen Bond-Song

Britenstar Sam Smith wird definitiv nicht den neuen Bond-Song singen. Der vierfache Grammy-Gewinner war ein heißer Favorit für den Titelsong des neuen Bond-Streifens ‘Spectre‘. Nun hat er allerdings alle Gerüchte darum endgültig aus dem Weg geräumt.

Sam Smith und das Geheimnis um den neuen Bond-Song

Der Musiker erklärte auf die Frage des britischen Radiosenders ‘BBC Radio 2‘, ob er an der neuen 007-Musik arbeiten würde: “Das bin ich nicht. Das bin ich definitiv nicht. Ich habe noch immer so viel zu tun, habe die Australien-Tour, die ich im Dezember beenden werde, was toll ist. Es gibt mir die Möglichkeit, in London zu sein, zu Hause zu sein und mit meinen Freunden auszugehen.“

Mehr zum Bond-Song: Radiohead gelten als neuste Favoriten

Der ‘Stay With Me‘-Sänger kann seinen wahnsinnigen Erfolg noch gar nicht begreifen, auf das vergangene Jahr rückblickend sagte er: “Da waren die Grammys im Februar, die total unreal waren. Ich habe zwei Amerika-Tours gemacht, hatte eine Operation an den Stimmbändern, Ich habe ein Haus gekauft, das großartig ist. Ich habe Gewicht verloren, was wahrscheinlich auch etwas Gutes ist. Ich war ziemlich fett vorher, glaub mir ich war fett.“

Aktuell arbeitet Smith außerdem an seinem neuen Album, was sich aufgrund seiner Stimmband-OP verzögert hatte.

Foto: WENN.com