Sonntag, 06. September 2015, 18:15 Uhr

Shia LaBeouf: Schnipp, Schnapp Haare ab

Hollywoodstar Shia LaBeouf, der als gelegentlich schwieriger Mitmensch getadelt wird, hat bei den Filmfestspielen in Venedig einen seiner seltenen und immer mit Spannung erwarteten Auftritte.

Shia LaBeouf: Schnipp, Schnapp Haare ab

Nach Plagiatsvorwürfen, dauerhafter Belagerung durch Paparazzi, Zoff mit der On-Off-On-Off-Freundin und einem bizarren Auftritt bei der Berlinale Anfang des Jahres überraschte er diesmal nicht mit Eskapaden auf dem roten Teppich, sondern mit seinem frisch rasierten Schädel. Und auch der Rauschebart ist ab.

In Venedig stellte LaBeouf seinen neuen Film ‚Man Down’ vor. Geduldig posierte er für Selfies und war unangestrengt wie selten. An der Seite von Jai Courtney (Terminator: Genisys) und Clifton Collins Jr. spielt der 29-jährige einen traumatisierten Kriegsveteran, der aus Afghanistan in seine Heimat USA zurückkehrt.

Das Kriegsdrama, von dem es noch keinen Trailer gibt, startet im Oktober in den USA, wann es in Deutschland an den Start geht ist noch unklar.

Shia LaBeouf: Schnipp, Schnapp Haare ab

 

Fotis: IPA, KIKA/WENN.com