Montag, 07. September 2015, 16:20 Uhr

Rita Ora: „Ich habe Calvin Harris bewundert“

Sängerin Rita Ora (24) ist das neue Covergirl der britischen Oktober-Ausgabe des Frauenmagazins ‚Marie Claire’. In dem dazugehörigen Interview sprach die Britin offen über ihre Trennung von DJ Calvin Harris (31) im letzten Jahr sowie Beziehungen im Allgemeinen.

Rita Ora: „Ich habe Calvin Harris bewundert“

Sie verriet unter anderem: „Ich habe Angst davor, alleine zu sein. Manchmal gibt dir die Liebe ein irres Gefühl. Und dieses Gefühl, das wir als kleine Mädchen haben, auch nur fünf Sekunden lang zu erfahren, ist wie Crack. Man sollte es nicht damit vergleichen aber du weißt, was ich meine.“ Zu dem öffentlichkeitswirksamen Ende ihrer Beziehung zu DJ Calvin Harris verriet sie: „Es gab einen Grund, warum ich mich von ihm getrennt habe. […] Es war mehr, dass ich ihn bewundert habe. Ich hatte in der Beziehung einen Punkt erreicht, bei dem ich mir sicher war, dass er nichts Falsches tun könnte. Ich dachte, er stehe hinter mir und dass er mich nie in eine falsche Richtung führen würde. Aber dann kam ‚I Will Never Let You Down’ heraus und alles fing an, ein klein wenig seltsam zu werden. Ich bin mir nicht sicher ob es deshalb war, weil das Geschäftliche mit dem Persönlichen vermischt wurde.“ Wie berichtet, ist ihr Ex-Freund mittlerweile mit US-Sängerin Taylor Swift (25) liiert.

Mehr: Rita Ora geht immer noch zur Psychotherapie

Bei Rita Ora gibt es momentan offiziell noch keinen festen neuen Mann in ihrem Leben. Wegen der Zusammenarbeit mit Chris Brown (26) für den Song ‚Body On Me’ und einem dazugehörigen heißen Musikvideo gab es vor Kurzem wilde Spekulationen, zwischen den beiden würde auch privat „etwas laufen“. Sie selbst hatte – wie berichtet – in einem US-Radiointerview letzten Monat noch erklärt, dass sie nur „gute Freunde“ wären. Ein neuer Mann an ihrer Seite wird aber sicher nicht mehr lange auf sich warten lassen…(CS)

Foto: WENN.com